Reinshagen

Am Impfzentrum entstehen neue Parkplätze

In Reinshagen entstehen neue Parkplätze. Foto: Roland Keusch
+
In Reinshagen entstehen neue Parkplätze.
  • Frank Michalczak
    VonFrank Michalczak
    schließen

Die Grünfläche an der Sporthalle West in Reinshagen wird kleiner, bleibt aber erhalten.

Von Frank Michalczak

Remscheid. An der Sporthalle West in Reinshagen richtet die Remscheider Stadtverwaltung derzeit rund 40 Parkplätze für das Corona-Impfzentrum ein. „Wir wollen auch damit für einen reibungslosen Betrieb sorgen“, erklärt Gebäudemanager Thomas Judt. Denn: Wenn die Massenimpfung an Schwung gewinnt, soll es nicht zu einer mühseligen Suche nach Abstellflächen kommen. „Gerade auch im Hinblick auf die beiden Friedhöfe, die sich in der Nähe befinden,“ sagt Judt. Immer dann, wenn dort Bestattungen anstehen, würden Parkplätze zur Mangelware in Reinshagen.

RGA-Leser sehen die Maßnahme jedoch kritisch und wandten sich an die Redaktion. Es sei eine „Schnapsidee“, ausgerechnet die Grünfläche an der Sporthalle West für den zusätzlichen Parkraum zu verkleinern. Diese habe nach langem Zögern vor etwa drei Jahren eine Skateranlage erhalten und diene seither auch als Treffpunkt für Familien mit Kindern. Die Grünfläche sei durch Steine und dicke Baumstämme gegen den Verkehr gesichert gewesen. Zuletzt seien diese wieder entfernt worden.

Remscheid: Schutz für den Grünstreifen bleibt bestehen

Der städtische Gebäudemanager betont, dass dieser Schutz bestehen bleibe. Steine und Baumstämme werden allerdings versetzt, um die Besucher der Grünfläche weiterhin zu schützen. „Wir knabbern für die Parkplätze an dem Grünstreifen ein paar Meter ab. Kinder und Jugendliche können ihrem Hobby und Sport weiterhin nachgehen,“ sagt Judt. Die Skateranlage bleibe komplett erhalten.

Zudem halte sich der finanzielle Aufwand in Grenzen. Mitarbeiter der Stadt wurden mit der Aufgabe betraut, die Abstellplätze mit Schotter anzulegen. Diese seien nicht „in Stein gemeißelt“. „Theoretisch könnten wir dort später wieder Mutterboden anschütten und die Grünfläche wieder erweitern“, erklärt Judt: „ Ich bin mir aber sicher, dass sich die Anwohner über die zusätzlichen Parkplätze freuen werden .“

Auch dies sieht das Remscheider Ehepaar in einem kritischen Licht. Es seien rund um das Stadion und der Sporthalle genügend befestigte Parkplätze vorhanden. Außerdem gebe es noch eine unbefestigte Abstellfläche und wilde Parkplätze, die frei zu erreichen seien und sich in 50 Meter Entfernung befänden.

Thomas Judt verweist darauf, dass längere Fußwege zum Impfzentrum vermieden werden sollten. Zudem werde die Parksituation durch Bauarbeiten erschwert, die bald in und an der Sportanlage Reinshagen starten sollen. „Unter anderem wird der Tennenplatz unter der Tribüne in den nächsten anderthalb Jahren zu einer multifunktionalen Fläche umgebaut, auf der dann zum Beispiel Feldhockey gespielt werden kann.“ Eine weitere Modernisierungsmaßnahme erfolge auf dem Nebenplatz am Stadion. Für die Baufahrzeuge werde Platz benötigt.

Remscheid: Im Impfzentrum brennt nachts das Licht

Es sei nicht die einzige Beschwerde rund um das Impfzentrum, mit der er sich aktuell konfrontiert sehe, sagt Judt. „Unter anderem gab es Anrufer, die Kritik daran üben, dass in der Sporthalle nachts das Licht brennt.“ Dies stehe im Zusammenhang mit dem Sicherheitskonzept für das Impfzentrum, das die Stadt ohne Zwischenfälle am Montag an den Start bringen will. „Außerdem greifen wir auf Sparbeleuchtung zurück“, erklärt Judt über das Impfzentrum.

Impfzentrum

In der der nächsten Woche sollen 432 Frauen und Männer über 80 Jahren im Impfzentrum in der Sporthalle West vor Corona geschützt werden. Diese Zahl an Dosen wurde Remscheid in einem ersten Schritt zugeteilt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
Führerscheine gibt es nur nach Priorität
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
„Vereinigte Hüttenwerke“ verschwinden am Remscheider Rathaus
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Aus für ThyssenKrupp: Über 60 Jobs gefährdet
Aus für ThyssenKrupp: Über 60 Jobs gefährdet
Aus für ThyssenKrupp: Über 60 Jobs gefährdet

Kommentare