Pandemie

Im Corona-Herbst: Testzentren erleben ihren zweiten Frühling

Die Apotheke im Allee-Center ist mit ihrer Teststelle wegen des Andrangs wieder ins Erdgeschoss des Centers gezogen. Apotheken-Mitarbeiterin Julia Warda hat wieder reichlich zu tun. Foto: Michael Schütz
+
Die Apotheke im Allee-Center ist mit ihrer Teststelle wegen des Andrangs wieder ins Erdgeschoss des Centers gezogen. Apotheken-Mitarbeiterin Julia Warda hat wieder reichlich zu tun.
  • Axel Richter
    VonAxel Richter
    schließen

Das Gesundheitsamt hat die Liste der Anbieter für Corona-Tests aktualisiert. Ärzte sollen folgen.

Von Axel Richter

Remscheid. Im Sommer schien Corona so gut wie besiegt. Die Vernunftbegabten ließen sich impfen, die meisten schon zum zweiten Mal. Vor den Schnelltestzentren, die zum Jahresbeginn wie die sprichwörtlichen Pilze aus dem Boden geschossen waren, stellten sich dagegen immer weniger Menschen an. Das ändert sich gerade wieder. „Am Samstag vor einer Woche hatten wir 29 Kunden, am vergangenen Samstag waren es 125“, berichtet Daniela Romanelli von der Apotheke im Allee-Center.

Mitten im Herbst erleben die Schnelltestzentren ihren zweiten Frühling. „Die Nachfrage hat deutlich zugenommen“, berichtet Roger Höller, der beim Gesundheitsamt der Stadt für die Schnelltests zuständig ist. Gerade hat er die Schnelltestzentren, die aktuell erreichbar sind, neu zusammengestellt.

Wir werden künftig auch sonntags und auch Weihnachten öffnen.

Maren Lynen, Apotheke im Allee-Center

Viele Anbieter sind geblieben, andere haben ihre Dienste vorübergehend eingestellt, andere haben sich ganz verabschiedet. „Theoretisch hätten sie sich abmelden müssen“, sagt Höller. Praktisch taten das nur wenige. An einer Übersicht der niedergelassenen Ärzte, die ebenfalls Tests mit Bescheinigung anbieten, arbeitet er gerade.

An Höllers Arbeitsort, dem Gesundheitsamt an der Hastener Straße, standen die Impfwilligen gestern unterdessen wieder Schlange. Wie in der vergangenen Woche lädt der Corona-Krisenstab auch in dieser Woche die Remscheiderinnen und Remscheider zum Impfen ein. Auch heute und morgen sind dort von 11 bis 18 Uhr Booster-, aber auch Erst- und Zweitimpfungen möglich.

Doch auf die Impfung allein mögen sich viele Menschen sich nicht mehr verlassen. „Auch wegen der Impfdurchbrüche lassen sich wieder deutlich mehr testen“, berichtet Maren Lynen, Mitgeschäftsführerin der Apotheke im Allee-Center.

Über den Sommer hatte sie das Testequipment in eigene Räume verlegt. Jetzt sind ihre Mitarbeiterinnen wieder auf eine deutlich größere Fläche neben der Apotheke gezogen. Auch die Öffnungszeiten will Maren Lynen anpassen: „Wir werden vor Weihnachten an allen Sonntagen und auch am 25. und 26. Dezember testen“, sagt sie.

Doch der Bedarf dürfte nicht nur mit Blick auf das Weihnachtsfest im Familienkreis steigen. Ab Mittwoch gilt „3G“ auch im Öffentlichen Personennahverkehr. Die Teststellen rechnen dann mit einer weiter wachsenden Kundschaft durch Remscheider, die sich bis heute nicht haben impfen lassen.

Auf dem Remscheider Weihnachtstreff gilt 2G.

In unserem Blog finden Sie die neuesten Informationen zu Entwicklungen rund um das Coronavirus in Remscheid.

Hier können sich die Bürger testen lassen - Das sind die aktuellen Testzentren in Remscheid:

Alt-Remscheid: Apotheke im Allee-Center, Alleestraße 74; BS neo, Wupperstraße 13; Ecolog/Ecocare, Schüttendelle 49; Galaxxy GmbH, Markt 19; Sanifa Testzentrum am Hauptbahnhof, Willy-Brandt-Platz 1; Testzentrum West, Solinger Straße 6; Walk in Zotz/Klimas, Alleestraße 87.

Lüttringhausen: Testzentrum an der Stiftung Tannenhof, Remscheider Straße 76; Lütter-Teststation, Barmer Straße 10; Corona Testzentrum, Richard-Koenigs-Straße 1.

Lennep: DRK, Mühlenstraße 23; MedCo Testzentrum Injoy, Robert-Schumacher Straße 6; Pflegeleicht GbR, Kölner Straße 37.

Südbezirk: Testzentrum am Loborn, Bismarckstraße 112; Drive in Knappstein, Neuenkamper Straße 71; Testzentrum Süd, Burger Straße 17.

Eine Liste der Remscheider Testzentren finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Michael Wellershaus: „Täter sind skrupellos und professionell“
Morsbach: Anwohner suchen Gespräch mit dem Wupperverband
Morsbach: Anwohner suchen Gespräch mit dem Wupperverband
Morsbach: Anwohner suchen Gespräch mit dem Wupperverband
Pensionslasten für die Stadt werden weiter steigen
Pensionslasten für die Stadt werden weiter steigen
Pensionslasten für die Stadt werden weiter steigen
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung
Alpaka-Spaziergang ist die beste Bescherung

Kommentare