Schauspiel

„Lokal Europa“ in der Akademie Küppelstein

LOK
1 von 31
Die interaktive Aufführung von „Lokal Europa“ in Küppelstein ist eine Kooperation von WTT und Brachland-Ensemble.
LOK
2 von 31
Die interaktive Aufführung von „Lokal Europa“ in Küppelstein ist eine Kooperation von WTT und Brachland-Ensemble.
LOK
3 von 31
Die interaktive Aufführung von „Lokal Europa“ in Küppelstein ist eine Kooperation von WTT und Brachland-Ensemble.
LOK
4 von 31
Die interaktive Aufführung von „Lokal Europa“ in Küppelstein ist eine Kooperation von WTT und Brachland-Ensemble.
LOK
5 von 31
Die interaktive Aufführung von „Lokal Europa“ in Küppelstein ist eine Kooperation von WTT und Brachland-Ensemble.
LOK
6 von 31
Die interaktive Aufführung von „Lokal Europa“ in Küppelstein ist eine Kooperation von WTT und Brachland-Ensemble.
LOK
7 von 31
Die interaktive Aufführung von „Lokal Europa“ in Küppelstein ist eine Kooperation von WTT und Brachland-Ensemble.
LOK
8 von 31
Die interaktive Aufführung von „Lokal Europa“ in Küppelstein ist eine Kooperation von WTT und Brachland-Ensemble.
LOK
9 von 31
Die interaktive Aufführung von „Lokal Europa“ in Küppelstein ist eine Kooperation von WTT und Brachland-Ensemble.

Europa ist ein komplizierter Mechanismus, und EU-Abgeordnete, die über eingebrachte Gesetze urteilen müssen, sind nicht immer zu beneiden. Zuviel ist zu bedenken, bevor man „mal eben“ die Feinstaubverordnung in Innenstädten ändert. Das interaktive Theaterstück „Lokal Europa“, das am Donnerstagabend in der Akademie für kulturelle Bildung in Küppelstein aufgeführt wurde, beschäftigt sich eben damit – und noch mehr. Die Zuschauer – ob live in der Akademie anwesend oder Online-Gäste – dürfen über verschiedene Aspekte entscheiden, die den Verlauf des Theaterstückes entscheidend verändern können. So schön war es.

Rubriklistenbild: © Roland Keusch

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare