Stadtteilfest

Honsberger feiern mit Folklore, Kirmes und Crêpes

„Os Campinos“ sorgen für Tanzeinlagen.
+
„Os Campinos“ sorgen für Tanzeinlagen.
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Das 38. Stadtteilfest rund um den Neuen Lindenhof findet am kommenden Wochenende statt.

Remscheid. Nach der Corona-Zwangspause können die Honsberger endlich wieder ihr Stadtteilfest feiern. Am kommenden Wochenende steht der Neue Lindenhof Kopf. 19 Vereine, Initiativen und Organisationen haben ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Gefeiert wird bereits die 38 Ausgabe. Ein kleiner Auszug.

Freitag, 17. Juni: Ab 18 Uhr Eröffnungsgottesdienst im Lindenhof-Bistro mit Würstchen und Getränken.

Samstag, 18. Juni: Nach einem Café des Mütter- und Väterkreises um 14 Uhr gibt es Crêpes und Reibekuchen. Ab 14.30 Uhr wird es kulinarisch international mit Speisen aus Portugal, Deutschland und der Türkei. Dazu Kirmes, Eis und Cocktails. Die Kita Engelsberg bietet hinter dem Lindenhof Kreativ-Angebote an. Die Elterninitiative ist zudem mit einem Info-Stand vertreten. Die Kulturwerkstatt Ins Blaue öffnet ihre Erzählbude.

Um 15.30 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz dann das Stadtteilfest ganz offiziell. Danach Live-Programm auf der Bühne mit „Os campinos“, portugiesischem Folklore-Tanz, afrikanischem Trommeln und mehr. Das Honswerk ist nicht nur mit einem Info-Stand vertreten, sondern bietet um 16 Uhr auch eine Stadtteilführung an. Um 18.30 Uhr wird es dann groovy: Mama Phil and the Family spielen live Coversongs von Pop bis Blues.

Sonntag, 19. Juni: Am dritten und letzten Tag des Stadtteilfestes geht es um 12 Uhr mit dem bunten Treiben rund um den Neuen Lindenhof weiter. Die Honsberger bietet Leckeres aus vielen verschiedenen Heimatländern: deutsch, türkisch, portugiesisch – süß und herzhaft. Dazu servieren sie erneut Cocktails und Eis. Auch die Budenkirmes öffnet wieder. Gefeilscht werden darf bei der Versteigerung von Kunst und Klöngel mit Hans Günther Korb und Hans-Georg Müller.

Um 14 Uhr öffnet erneut das Café des Mütter- und Väterkreis. Es gibt Leckeres im Lindenhof-Bistro. Baumklettern ist angesagt: Mit der Kraftstation geht es rauf auf die Linde. Um 14 Uhr gibt es erneut Live-Programm auf der Bühne: mit der Tanzschule Remscheid, der Saz Gruppe, türkischem Folklore-Tanz, portugiesischem Tanz und dem Spielmannszug.

Lesen Sie auch: Alte Tankstelle am Ebert-Platz verschwindet

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Alleestraße: Früher Glanz und Gloria, heute Sanierungsgebiet
Alleestraße: Früher Glanz und Gloria, heute Sanierungsgebiet
Alleestraße: Früher Glanz und Gloria, heute Sanierungsgebiet
Für den Standort erhält Am Stadtpark eine 1+
Für den Standort erhält Am Stadtpark eine 1+
Für den Standort erhält Am Stadtpark eine 1+
Einschränkung beeinträchtigt Löwen-Festival nicht
Einschränkung beeinträchtigt Löwen-Festival nicht
Einschränkung beeinträchtigt Löwen-Festival nicht
Löwen-Festival: Rund 1000 Besucher feiern mit Kaschämm den Auftakt
Löwen-Festival: Rund 1000 Besucher feiern mit Kaschämm den Auftakt
Löwen-Festival: Rund 1000 Besucher feiern mit Kaschämm den Auftakt