Prominenten-Elf

Hochkarätig besetztes Benefizspiel kommt der Ukraine-Hilfe zugute

Mit dabei (v. l.): Jonas Reckermann und Ralf Niemeyer.
+
Mit dabei (v. l.): Jonas Reckermann und Ralf Niemeyer.

Fußball auf dem Jahnplatz in Lüttringhausen: Zahlreiche Welt- und Europameister, ehemalige Bundesliga-Profis geben sich ein Stelldichein.

Von Andreas Weber

Remscheid. Für Organisator Jens-Peter Nettekoven ist es ein Heimspiel, vor allem aber eine Herzensangelegenheit. Wenn kommenden Freitag (19 Uhr; Einlass: 18 Uhr) auf dem Jahnplatz in Lüttringhausen ein Benefizspiel für die Ukraine angepfiffen wird, hat der sportpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion nur ein paar Meter von seiner Haustür zum Anstoß eines Kicks mit hochdekorierten Sportlern, die sich in den Dienst der guten Sache stellen.

Angekündigt für die Prominenten-Elf sind viele ehemalige Bundesligaprofis wie Ingo Anderbrügge, Tomasz Waldoch, Darius Wosz, Holger Gaißmayer, Thomas Cichon, Alexander Bade, Kyle Berger, Frank Kurth, aber mit Jonas Reckermann (Beachvolleyball-Olympiasieger), Timo Weiss (Hockey-Olympiasieger), Abdedelmohammed Papi (aktueller Nationalteam-Ringer) und dem Präsidenten des europäischen Ringerverbandes (UWW), Karl Martin Dittmann, auch klangvolle Namen aus anderen Sportarten. Verstärkt wird das männliche Team mit Sonja Fuss, zweifacher Fußball-Weltmeisterin und dreifacher Europameisterin.

Ukraine-Krieg - So können Sie jetzt helfen

Auf der anderen Seite legt sich nicht nur der Präsident des Deutschen Ringer-Bundes, Jens-Peter Nettekoven ins Zeug. Mit Michael Wellershaus, Peter Hardebeck (Stadtsparkasse) und Christian Fried (Volksbank) sind drei gestandene Banker dabei. Sportdezernent Thomas Neuhaus schnürt die Fußballschuhe und Gastronom Markus Kärst. Lokale Kompetenz läuft mit den ehemaligen FCR-Spielern Peter Gemein, Martin Schiermoch, Giuseppe Spitali auf. Zugesagt hat der ehemalige Profi und Keeper André Stocki, heute 60 Jahre alt, der 1998 seine Karriere nach 132 Zweitligaspielen für den BVL 08 und FCR beendete. Ebenfalls im Kader stehen FCR-Vorsitzender Ralf Niemeyer, FCR-Trainer Marcel Heinemann und Tim Klammer, Trainer SSV Bergisch Born II.

Geleitet wird die Partie von Nico Fuchs (pfeift 3. Liga) und seinen Assistenten Dennis Schräder und Dominik Kaysers. Das gesellschaftliche Großereignis wird unterstützt vom Hotel Kromberg, den Brauereien Warsteiner und Haaner Felsenquelle, Engelsburger Getränkevertrieb, der Steinhaus GmbH und Metro für Lebensmittel sowie den Sportartikelherstellern Kempa/Uhlsport und Derbystar, die Trikots und Bälle sponsern. Während der Planung für das Benefizspiel erreichte die Stadt Remscheid ein Hilfeersuchen der Landrätin Barbara Kuzmicka-Rogala aus dem polnischen Partnerkreis Mragowo. Dort suchen viele Flüchtlinge Schutz, Kuzmicka-Rogala bat Remscheid dringend um Hilfe für die Sicherstellung von menschenwürdigen Bedingungen. „Ich habe sofort zugesagt, für das Hilfeersuchen aus Magrowo zu spielen“, zögerte der in der Sportszene gut vernetzte Jens-Peter Nettekoven nicht lange.

Das Benefizspiel findet am Freitag, 22. April (19 Uhr) auf dem Jahnplatz in Lüttringhausen statt. Der Eintritt ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
Welche Hochhäuser sind hier zu sehen?
Welche Hochhäuser sind hier zu sehen?
Welche Hochhäuser sind hier zu sehen?
Kunsthandwerker-Basar findet wieder statt
Kunsthandwerker-Basar findet wieder statt
Kunsthandwerker-Basar findet wieder statt

Kommentare