RGA-Ausgehtipps

Hier ist an den Feiertagen was los

Das WTT bietet Silvester zwei Mal die heitere Komödie „Auszeit“. Nach der Spätvorstellung wird gemeinsam angestoßen.
+
Das WTT bietet Silvester zwei Mal die heitere Komödie „Auszeit“. Nach der Spätvorstellung wird gemeinsam angestoßen.
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Lust auf Musik, Theater oder Party? Die RGA-Ausgehtipps für Heiligabend und Silvester.

Von Melissa Wienzek

Remscheid. Wer nicht so sehr auf Raclette, „O Tannenbaum“ und das 100. Mal „Dinner for One“ im Fernsehen steht, hat in Remscheid einige Alternativen. Wir erklären, wo an Weihnachten und Silvester Party gemacht wird.

Wo ist Heiligabend was los?

Der Club Déjà-vu im Lenhartzhammer in Lüttringhausen feiert am 24. Dezember ab 23 Uhr mit allen Gästen Weihnachten. Es gilt 10 Euro Mindestverzehr inklusive Freigetränk. Die Musik spielt dann ab Mitternacht - dann darf die Party richtig abgehen. Jozef Plavcak von der Tanzfabrik Remscheid legt seinen Gästen ein Geschenk unter den Baum: Er öffnet die einzige Großraumdisko Remscheids an der Nordstraße an Heiligabend ab 21 Uhr. Dann stehen schon die ersten Drinks bereit. Hier gibt es an dem Abend auch spezielle Angebote. Auch der DJ ist natürlich am Start und steht mit den besten Party- und Fetenhits an den Turntables. Einlass ab 18 Jahren. „Die Heiligabendparty in der Tanzfabrik ist Kult“, sagt Plavcak.

Wo ist Silvester was los?

Das Westdeutsche Tourneetheater (WTT) lässt das Jahr mit dem Stück „Auszeit“ ausklingen. Am 31. Dezember gibt das Ensemble um Björn Lenz, Björn Lukas, Thomas Ritzinger und Claudia Sowa (Regie) zwei Vorstellungen, um 18 und 21 Uhr. Auszeit ist eine „erfrischende Drei-Männer-Komödie, die sich bei aller Unterhaltsamkeit brisanten gesellschaftlichen Fragen stellt“, heißt es in der Ankündigung. Karten kosten 35 Euro pro Person inklusive zwei Getränken und einem Snack. Wer die Spätvorstellung besucht, kann mit den Schauspielern zudem bei einem Glas Sekt auf das neue Jahr anstoßen.

www.schauspiel-remscheid.de

Im ersten Haus am Platz, im Teo Otto Theater, heißt es Silvester: „Albers Ahoi!“ Die Musik- und Akrobatikshow wird um 15 und um 19.30 Uhr aufgeführt. Das Quintett interpretiert maritime Lieder, alte Gassenhauer und Chansons ganz neu. Die Formation, die an eine Marching Band erinnert, lädt dabei ein auf eine musikalische Reise von Hamburg nach Haiti. Den roten Faden bilden dabei die witzigen Anekdoten und spannende artistische Einlagen, die mit viel Humor und Poesie sowie stets einem Augenzwinkern serviert werden. Das Seemannsgarn und die Fülle an musikalischen Finessen machen das Programm zu einem kurzweiligen Erlebnis.

Karten für die 15-Uhr-Show kosten 32 Euro, Jugendticket 5 Euro, Karten für die 19.30-Uhr-Vorstellung kosten 40 Euro, Jugendticket 5 Euro: theaterticket.remscheid.de

Das Déjà-vu lädt sowohl Heiligabend als auch Silvester auf die Tanzfläche.

Der Club Déjà-vu läutet die Silvesterparty ab 21 Uhr in Lüttringhausen ein. Zu der besten Musik gibt es ein Freigetränk und ein Sekt zum Anstoßen. Mindestverzehr: 10 Euro.

Der Remscheider Weihnachtscircus richtet wieder seine beliebte Silvesterparty aus. „Lachen, Stauen und gemeinsam das alte Jahr verabschieden und mit den Artisten des Remscheider Weihnachtscircus das neue Jahr begrüßen“, lautet das Motto. Zunächst gibt es die reguläre „Celebrations“-Show für die Gäste um 19 Uhr. Gegen 23 Uhr wird dann draußen auf dem Schützenplatz ein Feuerwerk gezündet. Mit Musik vom DJ und allen Künstlern des Programms steigt danach bis etwa 1 Uhr die Silvesterparty im geschmückten Vorzelt. Das Gastroteam verwöhnt mit Speisen und Getränken (gegen Aufpreis).

Karten für die Silvestersause im Circus gibt es hier: remscheider-weihnachtscircus.de

„Happy New Year Celebration“ heißt es ab 20 Uhr im Bistro Miro an der Scharffstraße. Büfett, Drinks und Musik gibt es hier all inclusive für 95 Euro. DJ Hotte heizt wieder ein. Tickets gibt es aber nur im Miro an der Theke.

Keine Party, aber eine besondere Veranstaltung bietet das CineStar am Bahnhof: Ab 17 Uhr überträgt das Kino live das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker in den Remscheider Kinosaal. Tickets gibt es ab 26,95 Euro im Vorverkaufplus Gebühr.

Alle Infos gibt es hier: cinestar.de/kino-remscheid

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Lüttringhausen: Unfall mit sechs Autos
Lüttringhausen: Unfall mit sechs Autos
Lüttringhausen: Unfall mit sechs Autos
Ausfahrt der A1 gesperrt
Ausfahrt der A1 gesperrt
Ausfahrt der A1 gesperrt
Hier fährt der Mercedes von Aldi-Chef Theo Albrecht
Hier fährt der Mercedes von Aldi-Chef Theo Albrecht
Hier fährt der Mercedes von Aldi-Chef Theo Albrecht
Busse: Donnerstag und Freitag drohen Streiks
Busse: Donnerstag und Freitag drohen Streiks
Busse: Donnerstag und Freitag drohen Streiks

Kommentare