Einbahnstraße / Linienbusse

Hackenberger Straße: Bauende verzögert sich

-
+
Der Linienverkehr wird für die Baumaßnahmen in Lennep umgeleitet.

Baustart verzögert sich um eine Woche. Hackenberger Straße wird teilweise Einbahnstraße. Umleitung für Busse.

Update 6. April:
Die seit dem 21. März laufenden Verlegungsarbeiten für Wasser- und Stromleitungen in der Hackenberger Straße verzögern sich. Der erste Bauabschnitt soll voraussichtlich am Freitag, 29. April, fertig sein. Verantwortlich hierfür sind laut bauausführender Firma krankheitsbedingte Ausfälle und die widrige Witterung der vergangenen Tage.

Die ursprüngliche Planung sah vor, den ersten Bauabschnitt der rund viermonatigen Gesamtmaßnahme bis Donnerstag, 14. April, abzuschließen. Doch es hatte bereits beim Start des ersten Abschnitts eine einwöchige Verzögerung gegeben.

Update 11. März:
Weil Wasser- und Stromleitungen verlegt werden, ist ab Montag, 21. März, in Lennep mit Behinderungen und Umleitungen zu rechnen. Im ersten Teil von vier Bauabschnitten ab Montag, 21. März, bis voraussichtlich Mitte April wird die Hackenberger Straße zwischen Ring- und Justus-von-Liebig-Straße zur Einbahnstraße. Ursprünglich war der Baubeginn bereits für den 14. März angekündigt. Er verschiebt sich nun um eine Woche.

Die Regelung wird in Fahrtrichtung Altstadt verlaufen - die Einfahrt von der Ringstraße aus in Richtung Altstadt ist also weiterhin möglich. Wer von der Altstadt in Richtung Hackenberg unterwegs ist, muss eine Umleitung nehmen - zum Beispiel über die Schwelmer Straße.

Busse: Ersatzhaltestellen an der Schwelmer Straße

Der Linienverkehr in Richtung Hackenberg wird während der gesamten Baumaßnahme großräumig über die Schwelmer Straße umgeleitet. Die betroffenen Haltestellen auf der Hackenberger Straße (Teichstraße, Röntgenstraße und Stadtgarten) werden ebenfalls an die Schwelmer Straße verlegt. Ersatzhaltestellen sollen in fußläufiger Entfernung eingerichtet werden.

Unser Artikel vom 10. März

Remscheid. Am Montag, 14. März, beginnen die Stadtwerke mit Bauarbeiten in der Hackenberger Straße. Nach Angabe der Stadt werden Wasser- und Stromleitungen verlegt. Die gesamte Baumaßnahme soll vier Monate dauern und umfasse vier Bauabschnitte, die nacheinander abgearbeitet werden. Der erste Bauabschnitt soll vom 14. März bis zum 14. April bearbeitet werden. Dafür wird die Hackenberger Straße im Bereich zwischen Ringstraße und Justus-von-Liebig-Straße zur Einbahnstraße. Die Einbahnstraßenregelung soll in Fahrtrichtung Altstadt verlaufen.

Der Linienverkehr in Fahrtrichtung Hackenberg wird während der gesamten Baumaßnahme über die Schwelmer Straße umgeleitet. Die betroffenen Haltestellen auf der Hackenberger Straße (Teichstraße, Röntgenstraße und Stadtgarten) werden ebenfalls auf die Schwelmer Straße verlegt. Betroffen sind die Buslinien 655 und NE19. Detaillierte Informationen zur Umleitung des Linienverkehrs und zu den Standorten der Ersatzhaltestellen sollen hier aufgelistet werden: www.stadtwerke-remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Diese Busse fallen am Dienstag aus
Diese Busse fallen am Dienstag aus
Diese Busse fallen am Dienstag aus

Kommentare