Name nicht mehr tragbar

Entscheidung bestätigt: EMA heißt ab 2022 EMMA

So könnte der Schriftzug an der Außenfassade in der Elberfelder Straße aussehen: Stimmen die Kommunalpolitiker zu, würde Ernst Moritz Arndt durch Emma Herwegh ersetzt. Foto: Roland Keusch / Montage: Andreas Kratz
+
So könnte der Schriftzug an der Außenfassade in der Elberfelder Straße aussehen: Stimmen die Kommunalpolitiker zu, würde Ernst Moritz Arndt durch Emma Herwegh ersetzt.

Der Hauptausschuss entschied am Donnerstagabend die Umbenennung des EMA in EMMA zum 1. Januar.

Remscheid. Bei einer Gegenstimme und drei Enthaltungen entschied der Hauptausschuss am Donnerstagabend, dass das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium (EMA) zum 1. Januar 2022 umbenannt wird. Es wird zum Emma-Herwegh-Gymnasium (EMMA).

Damit schlossen sich die Ortspolitiker dem Votum aus dem Schulausschuss an, der einen Tag zuvor getagt hatte. Auf eine weitere, intensive Aussprache verzichteten die Fraktionen vor der entscheidenden Abstimmung.

Über das Für und Wider der Namensänderung wurde in den vergangenen Wochen auch in der Remscheider Öffentlichkeit ausgiebig debattiert. „Es ist ein Punkt der uns schon seit längerem beschäftigt“, führte OB Burkhard Mast-Weisz (SPD) an. Während sich Erden Ankay-Nachtwein (SPD) darüber freute, dass eine Frau Namensgeberin der Schule an der Elberfelder Straße wird, führte Alexander Schmidt (CDU) aus, dass bei dieser Entscheidung, einige über ihren Schatten springen müssten: „Es mag nicht der Name sein, der Begeisterungsstürme auslöst.“ Brigitte Neff-Wetzel (Linke) befand: „Es muss doch entscheidend sein, was die Schulgemeinschaft will.“

Die Schulkonferenz hatte für die Änderung gestimmt, weil der Name Ernst Moritz Arndt nicht mehr tragbar sei. zak

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Auffällig aussehendes Duo raubt Obdachlosen in Remscheid aus
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Zwei weitere Todesfälle
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Zwei weitere Todesfälle
Corona: Impfstelle erhöht Terminkontingent - Zwei weitere Todesfälle

Kommentare