Meine erste Platte

Mac Gummersbach ist ein beinharter Rolling-Stones-Fan

+
Mac Gummersbach trat mit seiner Band als Vorgruppe von Drafi Deutscher, Manuela und Rattles auf.

Mac Gummersbach trat mit seiner Band als Vorgruppe von Drafi Deutscher, Manuela und Rattles auf.

Von Uwe Rapp

Remscheid. Heute erwartet mich eine ganz spezielle Schallplattensammlung. Es geht um die Rolling Stone. Ich bin gespannt, was mich erwartet. Mac Gummersbach (72) steht vor seinem Haus und erwarte mich schon. In der ersten Etage seines Hauses, in dem er mit seiner Frau und Kater wohnt, betrete ich das Rolling-Stones-Zimmer.

„Hier stehen etwa 5000 Rolling Stones LPs, Singles, CDs, Ordner mit Backstage-Pässen aus der ganzen Welt, Tourplakate, T-Shirts, Autogrammkarten, DVDs, Blue Rays, Eintrittskarten und Bücher“, zählt Mac voller Stolz auf. Das sieht richtig gut aus, das ganze Zimmer voll mit seiner Lieblingsband. Das Ganze sehr ordentlich sortiert. „ Als Rentner hat man ja viel Zeit, und das ist ein schönes Hobby“, sagt der 72-Jährige.

Angefangen hat das bei dem gebürtigen Remscheider mit einem Plattenspieler von Bertelsmann. „Mein Vater war Mitglied im Bertelsmann Bücherclub und hat sich einen Plattenspieler bestellt. Da war dann auch eine Single dabei. Ich weiß aber nicht mehr, was es war, wahrscheinlich eine Schlagersingle. Wir sind dann nach Wermelskirchen gezogen, und ich habe mir dann bei Elektro-Schubert meine erste Single gekauft. Little Richard ‘Long tall Sally’. Meine erste LP war von den Rolling Stones ‘Around and Around’. Dann kamen Platten von Chuck Berry und The Downliners Sect. Ich hatte auch ein Tonbandgerät, damit wurde natürlich mit Mikrofon vor dem Radio aufgenommen, bei Radio Luxemburg oder BFBS.“

Nach einem Auftritt in Österreich für RTL-Tournee gebucht

Mit 14 Jahren fing Mac seine Lehre zum Vermessungstechniker an. Gleichzeitig gründete er mit Freunden seine erste Band. „Wir nannten uns The Rockets. Unsere Instrumente und Verstärker haben wir uns bei Radio Gerling auf Pump gekauft“, erinnert sich Mac. Mit 17 infizierte er sich dann mit dem Rolling-Stones-Virus.“ „Ich hatte ein Ticket für die Gruga-Halle in Essen. 12. September 1965 um 16 Uhr. Das Ganze für 9 Mark. Als Sammler muss man für das Ticket heute 200 Euro bezahlen.“

Aus den Rockets wurden die Country Man und hatten in der Region durchaus Erfolg. „Wir hatten mal einen Auftritt in Österreich in einem Freizeitlager. Da standen dann plötzlich 500 Menschen vor der Bühne, und wir hatten nicht viele Songs im Programm. Wir haben an dem Abend, glaube ich, 20 Mal ‘Wolly Bully’ gespielt. Dann hat man uns für eine RTL-Tournee gebucht als Vorband für Drafi Deutscher, Manuela und den Rattles. Das war schon eine wilde Zeit“, sagt Mac.

Seine letzte Band waren die Drag LTD 1968, die mit einem alten Leichenwagen als Tourbus für Aufmerksamkeit sorgten. Nach der Ausbildung machte Mac sein Fachabitur und wurde Vermessungsingenieur mit Büro in Remscheid.

Die Zeit als Rentner nutzt Mac jetzt für sein zweites Hobby. Dafür müssen wir in den Keller. Da Stehen noch ein paar Schallplatten fein und ordentlich geordnet in Kisten. „Nebenbei stehe ich auf ein paar Schallplattenbörsen und tausche Singles und LPs. Da ich ja sowieso immer auf Börsen bin, hat sich das so ergeben. Ich kaufe hauptsächlich, und ich tausche mit Händlern aus. Hauptsächlich tausche ich Singles. Hier stehen etwa 20 000 Singles und vielleicht 500 LPs. Die erste Börse ist für mich nach der Corona-Zeit übrigens am 16. August im LÖF in Remscheid. Da freue ich mich schon drauf. Endlich wieder Kontakt mit Kunden und anderen Händlern zu haben“, sagt Mac. Dann wollen wir mal hoffen, dass sich die Stones- Sammlung noch vermehrt.

Gastautor

Wer in Remscheid seine erste Schallplatte erstanden hat, der hat das mit großer Wahrscheinlichkeit bei Uwe Rapp getan. Der 65-Jährige verkaufte einst Musik im legendären Plattenladen Zack Zack. Heute legt er als Kult-DJ auf Partys auf. Für unsere RGA-Serie „Meine erste Platte“ haben wir Uwe Rapp als Gastautor gewonnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Seniorin um fünfstelligen Bargeldbetrag betrogen
Seniorin um fünfstelligen Bargeldbetrag betrogen
Seniorin um fünfstelligen Bargeldbetrag betrogen
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare