Kostenlose Kurse

Gelungener Schulstart: Hier werden Eltern fit gemacht

Viele neue Dinge prasseln auf ein i-Dötzchen ein. Wie Eltern ihre Kinder dabei gut begleiten können, lernen sie in einem Kurs. Foto: Christian Beier
+
Viele neue Dinge prasseln auf ein i-Dötzchen ein. Wie Eltern ihre Kinder dabei gut begleiten können, lernen sie in einem Kurs.
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Neue kostenfreie Kurse starten bei der Stadt. Es geht ums Fördern und ums Entspannen.

Remscheid. Eltern, die sich Unterstützung bei der Begleitung ihres Kindes wünschen, wenn es um einen gelungenen Start ins Schulleben geht, sind bei der Psychologischen Beratungsstelle der Stadt Remscheid gut aufgehoben. Diese bietet seit zwei Jahren den kostenfreien Kurs „Fit für die Schule“ für Eltern von Vorschulkindern mit und ohne Förderbedarf an.

Und jetzt geht es nach Corona wieder weiter: Es gibt einen Nachmittags- und einen Abendkurs. Beide umfassen jeweils fünf Einzeltermine. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung aber jeweils nur für einen kompletten Elternkurs möglich, sagt das Team der Beratungsstelle.

Kurs 1 – Nachmittag: Start ist am 25. November. Die Treffen finden donnerstags von 16 bis 17.30 Uhr im Familienzentrum Villa Kunterbunt, Edelhoffstraße 33, statt. Die Kursleitung haben Schulpsychologin Hannah Arendt und Diplom-Pädagogin Constanze Werth. Sie schaffen Raum für Ideen, lebendigen Austausch und Tipps, wie Eltern ihr Kind in seiner Individualität auf dem Weg in die Schule begleiten können. Es wird Kinderbetreuung angeboten.

Inhalte: Am 25. November geht es um die kindliche Entwicklung und den Übergang von Kita zu Schule. Beim zweiten Termin am 20. Januar gibt es Tipps zum spielerischen Fördern, am 3. März heißt es „Meine neue Rolle als Elternteil eines Schulkindes“. Am 28. April steht „Zu Hause über Schule sprechen“ im Fokus, ehe das Thema am 2. Juni heißt „Entspannt durch Nachmittag und Hausaufgaben“.

Kurs 2 – Abend: Die Gruppe trifft sich donnerstags von 17.30 bis 19 Uhr im Familienzentrum Holscheidsberg, Am Holscheidsberg 26. Die Kursleitung haben abermals Schulpsychologin Hannah Arendt und Diplom-Pädagogin Constanze Werth. Der Abendkurs „Fit für die Schule“ startet am 2. Dezember.

Inhalte: Zum Auftakt geht es um die Frage: „Wie sieht die Welt meines Kindes gerade aus?“ Beim zweiten Treffen am 27. Januar erhalten Eltern Tipps zum spielerischen Fördern, am 10. März geht es um die spannende neue Aufgabe der Eltern von Schulkindern, am 5. Mai heißt das Thema „So wird mein Kind stark in der Schule“. Beim Abschlusstreffen am 9. Juni geht es um „Die Mischung macht’s! Entspannt durch Nachmittag und Hausaufgaben“.

Anmeldung jeweils: ab sofort per E-Mail an: hannah.arendt@remscheid.de; constanze.werth@remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Weihnachtstreff am Rathaus ab 12. November
Weihnachtstreff am Rathaus ab 12. November
Weihnachtstreff am Rathaus ab 12. November

Kommentare