Sicherheit

Gassigänger des Tierheim erhalten Schutzwesten

Die Schutzwesten erhöhen die Sichtbarkeit.
+
Die Schutzwesten erhöhen die Sichtbarkeit.

Zwölf reflektierende Leuchtwesten mit einer entsprechenden Aufschrift.

Remscheid. Die Verkehrswacht Remscheid hat das Tierheim mit reflektierenden Schutzwesten ausgestattet. Einem Mitglied der Verkehrswacht war beim Vorbeifahren aufgefallen, dass die ehrenamtlichen Gassigänger des Tierheims im Bereich der Schwelmer Straße zwischen den Bäumen am Fahrbahnrand kaum zu sehen sind. Diesen Umstand nahm die Verkehrswacht Remscheid zum Anlass, zwölf reflektierende Leuchtwesten mit einer entsprechenden Aufschrift drucken zu lassen.

Die Verkehrsberater der Polizei, Michael Wenner (l.) und Stephan Keller (r.) übergaben mit Otto Mähler (SPD), Bezirksbürgermeister von Alt-Remscheid, die Spende an Tierheimleiterin Andrea Reitzig und die 2. Vorsitzende des Tierschutzvereins, Tierärztin Dr. Birgit Schnabel (2. v. r.).

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Corona: In den Arztpraxen droht neues Ungemach
Corona: In den Arztpraxen droht neues Ungemach
Corona: In den Arztpraxen droht neues Ungemach
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Frau (40) zerkratzt Autotür während Fahrer im Wagen sitzt
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro
Lennep: Planer kosten 200.000 Euro
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?
3. Oktober: Bäcker, Blumen, Tankstelle - Wer darf öffnen?

Kommentare