Ampelschaltung

Freiheitstraße: „Grüne Welle“ ist intakt – nur nicht nachts

Damit der Verkehr rollt, gibt es auf der Freiheitstraße die „Grüne Welle“. Allerdings nur zwischen 6 und 22 Uhr. Archivfoto: Roland Keusch
+
Damit der Verkehr rollt, gibt es auf der Freiheitstraße die „Grüne Welle“. Allerdings nur zwischen 6 und 22 Uhr.

Weil er die „grüne Welle“ auf der Freiheitstraße vermisste, hatte der Bauausschuss auf eine vermeintlich fehlerhaft Synchronisierung der Ampelanlagen hingewiesen.

Remscheid. Die Technischen Betriebe (TBR) nahmen sich des Themas an. Und stellten fest: Im Prinzip funktioniert die „Grüne Welle“ auf der Hauptverkehrsstraße. Nur nachts nicht, aber da soll sie auch nicht funktionieren.

Remscheid mit „intelligenter Ampelschaltung“

Grundsätzlich sei jede Ampel in Remscheid mit einer sogenannten „intelligenten Ampelschaltung“ ausgerüstet, berichten die TBR an den Ausschuss. Dabei fordern die Verkehrsteilnehmer das Grünsignal an, per Taster oder Induktionsschleife, die Dauer richtet sich nach der Menge der Fahrzeuge. Zudem können Busse und die Feuerwehr teilweise die Ampelschaltung beeinflussen. Den Rest regeln die Ampeln unter sich.

Dies gelte auch in der Freiheitstraße aber nur zwischen 6 und 22 Uhr. In der restlichen Zeit sind dort nämlich zum einen bis auf drei alle Ampeln ausgeschaltet. Zum anderen zeigen diese Ampeln, solang es keinen Verkehr gibt, in alle Richtungen Rot an. Erst wenn ein Verkehrsteilnehmer, gleich aus welcher Richtung das Grün-Signal anfordert, springt die Ampel um. „Dies kann auch eine Nebenrichtung sein, so dass die Verkehrsteilnehmenden in der Hauptrichtung dann Rot und keine Grüne Welle haben“, schreiben die TBR. Das sei bewusst so geschaltet worden, um kürzere Wartezeiten zu erreichen und überhöhte Geschwindigkeiten zu vermeiden. Nachts gilt auf der Freiheitstraße Tempo 30.

Tagsüber klappe die „grüne Welle“ hingegen, hätten Testfahrten ergeben. Allerdings könnten Einflüsse wie Baustellen oder zu hohe und zu niedrige Geschwindigkeiten in verkehrsstarken Zeiten zu Störungen führen. -wey-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Sturmtief: Baum kippt auf Hastener Straße
Sturmtief: Baum kippt auf Hastener Straße
Sturmtief: Baum kippt auf Hastener Straße

Kommentare