Männer zeigen Herz

Feuerwehr rettet Nutria: Heinz darf wieder heim

Keine Sorge: Der Käfig war nur das Übergangsheim für Heinz.
+
Keine Sorge: Der Käfig war nur das Übergangsheim für Heinz.

Nutria strandet gegenüber der Hauptfeuerwache Auf dem Knapp.

Feuerwehrmänner retteten den haarigen Spaziergänger mit den Nagezähnen.

Remscheid. Sie waren ja schon mal froh, dass sie ordentlich den Bürgersteig benutzte. Doch die Nutria, die gegenüber der Hauptfeuerwache Auf dem Knapp am Montagmorgen spazieren ging, hatte sich verirrt. „Wir wussten ja auch nicht, ob sie sich an die Verkehrsregeln hält“, sagt Andre Engels vom Führungsdienst. Zwei Feuerwehrmänner zeigten Herz – und retteten den haarigen Spaziergänger mit den Nagezähnen.

Der fauchte kurz, ließ sich dann aber brav in eine Box setzen. Die Wehrleute tauften die Biberratte auf den Namen Heinz. Kurzzeitig hatten die Retter überlegt, Heinz als Maskottchen zu behalten. Denn außer Fischen habe man keines auf der Wache. Doch die Vernunft siegte: Die Wehrleute brachten Heinz zurück zum Wasser ins Diepmannsbachtal. -mw-

„Kollege“ Heinz hatte sich verlaufen.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DSDS: Lüttringhauser Riccardo Colo zündet den Turbo
DSDS: Lüttringhauser Riccardo Colo zündet den Turbo
DSDS: Lüttringhauser Riccardo Colo zündet den Turbo
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Schwerer Unfall auf der A1 sorgt für Stau
Schwerer Unfall auf der A1 sorgt für Stau
Schwerer Unfall auf der A1 sorgt für Stau
Vorderrad abgerissen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall
Vorderrad abgerissen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall
Vorderrad abgerissen: Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Kommentare