Gelbe Villa

Fans des Freiluftkinos können sich auf vier Filme freuen

Auf dem Hang der Gelben Villa: Paul Etzelmüller (rechts) und der Jahrespraktikant der Kraftstation Joshua Faßbender.
+
Auf dem Hang der Gelben Villa: Paul Etzelmüller (rechts) und der Jahrespraktikant der Kraftstation Joshua Faßbender.

Gelbe Villa lädt wieder zum Open-Air-Kino ein.

Von Peter Klohs

Remscheid. Das soziokulturelle Jugendzentrum „Kraftstation“ bietet bereits seit 25 Jahren das Open-Air-Kino im Garten der Gelben Villa an der Eberhardstraße an. Auch in diesem Jahr werden wieder vier Filme zu sehen sein.

An den Freitagabenden zwischen 12. August und 2. September ist um 19 Uhr Einlass. Die Freunde des inzwischen traditionellen Bingo-Spiels vor der Filmvorführung dürften sich freuen.

„Für uns ist es natürlich schön, dass die meisten Corona-Bestimmungen wegfallen“, sagt Paul Etzelmüller, Leiter des Kulturbereichs in der Kraftstation. „Beim Open Air Kino gibt es keinen Maskenzwang. Eigentlich ist alles bei uns wie vor Corona.“ Natürlich rechnet er nicht mit den erlaubten 300 Gästen pro Abend. „Dann wird es auch extrem eng auf dem Hang“, sagt er. „Die hatten wir auch schon längere Zeit nicht mehr.“

Die Filme werden in Kooperation mit „Talflimmern“ ausgesucht und gebucht. Sechs ehrenamtliche Mitarbeiter haben den Garten der Gelben Villa für die Filmvorführungen, die jeweils mit Beginn der Dämmerung gegen 21 Uhr beginnen, umgestaltet. Der Eintritt beträgt sechs Euro, ermäßigt fünf Euro. Online können die Eintrittskarten über Remscheid-Live erworben werden.

Folgende Filme werden zu sehen sein: Am 12. August gibt es das dreistündige Tarantino-Epos „Once upon a time in Hollywood“ (FSK 16) mit Leonardo DiCaprio und Brad Pitt zu sehen. Am 19. August schließt sich „Wunderschön“ (Karoline Herfurth) an, gefolgt am 26. August von „Lion – Der lange Weg nach Hause“, einem Filmdrama mit Nicole Kidman. Das Open-Air-Kino schließt am 2. September mit „Die Schule der magischen Tiere“, einem großen Spaßfilm für die ganze Familie.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Remscheids erstes Kinderhaus wird 30
Remscheids erstes Kinderhaus wird 30
Remscheids erstes Kinderhaus wird 30
Medizinisches Versorgungszentrum feiert ersten Geburtstag
Medizinisches Versorgungszentrum feiert ersten Geburtstag
Medizinisches Versorgungszentrum feiert ersten Geburtstag
Säugling nach Unfall vorsorglich im Krankenhaus
Säugling nach Unfall vorsorglich im Krankenhaus
Säugling nach Unfall vorsorglich im Krankenhaus

Kommentare