Erhebung

Remscheider Finanzamt ist schnell

Das Remscheider Finanzamt ist überdurchschnittlich schnell bei der Bearbeitung von Steuererklärungen.
+
Das Remscheider Finanzamt ist überdurchschnittlich schnell bei der Bearbeitung von Steuererklärungen.

Das Remscheider Finanzamt ist überdurchschnittlich schnell bei der Bearbeitung von Steuererklärungen.

Remscheid. Das geht aus einer Erhebung des Online-Portals lohnsteuer-kompakt.de hervor. Demnach benötigten die Remscheider Finanzbeamten 2022 im Schnitt 43 Tage, um einen Steuerbescheid zu erstellen. Der bundesweite Schnitt lag im Vorjahr bei 53,6 Tagen, der in NRW bei 47,5.

Das Online-Portal hat nach eigenen Angaben die Bearbeitungszeit von etwa 400 000 Steuererklärungen erfasst, dabei wurden 479 Finanzämter berücksichtigt, bei denen jeweils mindestens 50 Erklärungen eingereicht wurden. Die Finanzämter selber verweisen immer wieder darauf, dass solche Vergleiche nicht seriös sind, weil sich die Situation der einzelnen Ämter, zum Beispiel der Anteil an Gewerbe, zu stark unterscheide. -wey-

Passend zum Thema: Finanzamt warnt vor Betrugsanrufen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Einbruch in Sparkassenfiliale: Schließfächer mit Sparbüchern aufgehebelt
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Illegaler Waffenhandel am Hasten: Kistenweise Gewehre und Pistolen verkauft
Alte Johanneskirche könnte Kita werden
Alte Johanneskirche könnte Kita werden
Alte Johanneskirche könnte Kita werden
Brand: SPD fragt nach Baugenehmigung
Brand: SPD fragt nach Baugenehmigung
Brand: SPD fragt nach Baugenehmigung

Kommentare