Debütsingle

Pia-Sophie Remmel: Neues Video zur aktuellen Single startet heute

Wird ab dem 18. März gestreamt: Pia-Sophie Remmel veröffentlicht ihre erste Single „Ewig“. Foto: Telamo
+
Wird ab dem 18. März gestreamt: Pia-Sophie Remmel veröffentlicht ihre erste Single „Ewig“.
  • Andreas Weber
    VonAndreas Weber
    schließen

Hamburger Top-Produzent meldete sich per Instagram bei der Sängerin aus Remscheid. Die lebt jetzt mit einem weiteren DSDS-Teilnehmer in Köln.

Von Andreas Weber

Remscheid. Pia-Sophie Remmel ist im richtigen Leben wieder angekommen und doch lebt sie weiter intensiv ihren Traum. Nachdem die 21-jährige Remscheiderin im April 2021 haarscharf am Finale der besten vier bei „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) vorbeigeschrammt und beste weibliche Teilnehmerin der 18. Staffel geworden war, veröffentlicht die Nachwuchs-Sängerin nun ihre erste Single. Und die wurde ihr von dem deutschen Top-Produzenten Alex Christensen maßgeschneidert.

„Ewig“ wird in der Nacht auf Freitag bei Streaming-Anbietern wie Spotify eingestellt. Die Peter-Maffay-Ballade nimmt bei Pia-Sophie als Dance-Nummer richtig Fahrt auf. Das Stück, vor 14 Jahren von Alex Christensen und Lukas Hilbert geschrieben, kam bei Maffay, mit Carl Carlton an der Gitarre sparsam instrumentiert, als ergreifende Hommage an die ewige Liebe daher. „Jetzt ist es eine Up-Tempo-Nummer mit ordentlich Wumms, ohne das die bewegende Textbotschaft verlorengeht“, kündigt Pia-Sophie Remmel an.

Nach DSDS: Fans lassen Postfach von Pia-Sophie Remmel überquellen

Die Single ist der Vorbote für ihr erstes Album, das dieses Jahr ansteht. Die stille Hoffnung, dass sie mit ihrer zweiten DSDS-Teilnahme Türen im Musikbusiness aufstoßen würde, hatte sie, dass sie aber nach der Casting-Show ein solch hochkarätiges Angebot erhalten würde, findet Pia-Sophie ein Jahr später immer noch unfassbar.

Alles begann, als gegen Ende des mehrmonatigen TV-Spektakels in den sozialen Medien die Postfächer in ihren Accounts explodierten.

Unter den zahlreichen Angeboten von seriösen und unseriösen Menschen, die sie bei der weiteren Karriere unter ihre Fittiche nehmen wollten, befand sich Alex Christensen. „Ich konnte mit dem Namen nichts anfangen, als ich ihn bei Instagram las, aber er hatte einen blauen Haken, also kein Fake, sondern ein verifizierter Prominentenstatus. Ich weiß noch, wie ich mit meinen Eltern zu Hause auf der Couch saß und sie direkt gesagt haben: ,Dem musst du unbedingt antworten.‘“

DSDS-Paar: Pia-Sophie Remmel und Kevin Jenewein wohnen in Köln zusammen

Einen Schubs gab ihr auch ihr Freund Kevin Jenewein, Dritter bei DSDS 2021. Seit der Staffel sind sie ein Paar, im Herbst haben sie zusammen in Köln eine gemeinsame Wohnung bezogen.

Die große Liebe kennengelernt, mit Alex Christensen einen Mentor gefunden und mit der Telamo eine Plattenfirma. Bei einem ersten Telefonat lud Christensen sie zu Aufnahmen in sein Hamburger Studio ein. „Mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen, ist eine Riesenehre und so, als hätte ich den Jackpot geknackt.“

Als Pia-Sophie mit schlotternden Knien und viel Respekt das Studio betrat, löste sich die Spannung schnell: „Alex ist total entspannt, ein unsagbar lockerer Mensch.“ In Christensens Neu-Interpretation von „Ewig“ habe sie sich direkt wiedergefunden, sagt sie.

Sie ist im wahrsten Sinne des Wortes ein großes Talent mit einer außergewöhnlichen Stimmfarbe.

Alex Christensen, Musikproduzent

Und dass sie ausgerechnet mit einem Maffay-Song ihren ersten Schritt in die Popwelt unternimmt, ist für sie etwas ganz Besonderes. „Für mich schließt sich da der Kreis. Denn ich war in meiner Kindheit der größte Tabaluga-Fan.“

Vorbild Helene Fischer verbindet die beiden

Dass Christensen auch mit Helene Fischer gearbeitet hat, findet die Remscheiderin ebenfalls bemerkenswert. „Denn Helene Fischer ist mein Vorbild gewesen.“ Als sie mit 14 Jahren an ihrem ersten Gesangscontest in Remscheid teilnahm, war Schlager ihre Welt.

Alex Christensen preist die nicht nur aufgrund ihrer 1,85 Meter auffällige Sängerin mit den langen blonden Haaren als „im wahrsten Sinne des Wortes großes Talent mit einer außergewöhnlichen Stimmfarbe“.

Ken Otremba, Geschäftsführer der Telamo, sieht in ihr großes Potenzial: „Pia-Sophie ist uns bei der DSDS-Staffel sofort aufgefallen. Sie überzeugt stimmlich und hat eine starke Bühnenpräsenz.“ Auch Pia-Sophies Manager Erik Jülicher stimmt in den Chor der Begeisterten ein: „Ich bin mir sicher, dass Pia-Sophie die Herzen der Pop- und Schlager-Fans im Sturm erobern wird.“

Zur Person: Pia-Sophie Remmel

Pia-Sophie Remmel, geboren am 9. Mai 2000, nahm mit 14 Jahren an „Remscheid goes talent“ teil. Dort lernte sie den Sieger Ferdinando Erba kennen, der bei DSDS 2016 gut mitgehalten, es aber nicht in die Finals geschafft hatte. Für Pia-Sophie gab Erbas Zuraten den Ausschlag, nicht bei „The Voice of Germany“ teilzunehmen, sondern sich 2017 erstmals bei Dieter Bohlen zu bewerben. Sie scheiterte trotz Jury-Lob in den Recalls.

Pia-Sophie baute ihr Abi 2018 am EMA, hat Jura in Bochum studiert, nimmt aber gerade eine Auszeit, könnte sich auch vorstellen, einen Medienberuf zu ergreifen. Der Gesang aber bleibt ihre Leidenschaft. Schon vor DSDS war ihr Talent auf Schul- und Familienfeiern, Hochzeiten und in Kneipen gefragt. Über viele Jahre war sie bei der LG Remscheid als Leichtathletin unterwegs, Spezialdisziplin 800 Meter. Momentan zieht sie die Trainingsschuhe nur privat an.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Knallkörper lösen Großeinsatz der Polizei an der Honsberger Straße aus
Knallkörper lösen Großeinsatz der Polizei an der Honsberger Straße aus
Knallkörper lösen Großeinsatz der Polizei an der Honsberger Straße aus
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
15 Azubis übernehmen eine Woche die Aldi-Filiale
15 Azubis übernehmen eine Woche die Aldi-Filiale
15 Azubis übernehmen eine Woche die Aldi-Filiale

Kommentare