Youtube-Kanal des Teo Otto Theaters

Dreharbeiten: Fabelwesen bevölkern die Wälder in Lüttringhausen

Christine Rauscher hat keine Berührungsängste mit garstigen Waldschraten und Moosfräuleins. Fotos: Roland Keusch
+
Christine Rauscher hat keine Berührungsängste mit garstigen Waldschraten und Moosfräuleins.

Dreharbeiten für „Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind“ für den Youtube-Kanal des Teo Otto Theaters.

Von Sabine Naber

Kameramann Luca Krüger filmt am Morsbach den Klabautermann. Florian Schäfer (hinten) und Sven Graf (vorne) beobachten ihn dabei.

Remscheid. Freundliche Moosfräulein, ein garstiger Waldschrat, der Klabautermann, ein Lindwurm und sogar ein so mystisches Tier wie der mit Federn geschmückte Basilisk bevölkerten die Wälder rund um Schloss Burg und die Lüttringhauser Hermannsmühle. Sie bildeten den perfekten Rahmen für die fantastische Welt der deutschen Sagen und Märchen. Nahebringen will sie uns das Teo Otto Theater mit vier rund 15 Minuten dauernden Filmen, die ab dem 27. Juni unter der Überschrift „Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind“ wöchentlich auf dem Youtube-Kanal des Theaters zu sehen sind – kostenfrei.

Biologe Florian Schäfer, der von der Mythen- und Sagenwelt begeistert ist, und Musikerin Christine „Tini“ Rauscher wollen so die immer mehr in Vergessenheit geratenen Geschichten über Fabelwesen neu beleben – für jedes Alter. „Das ist ein schon lange geplantes Projekt, das wir aber eigentlich als Bühnenprogramm fürs Teo Otto Theater im Blick hatten“, erklärt Sven Graf, künstlerische Leiter des Theaters. Daraus ist jetzt eine Mischung aus Bühnenmaterial und den mystischen Protagonisten geworden, die in ihrem natürlichen Umfeld im Wasser, im Wald und auf der Burg gezeigt werden.

Der Waldschrat...

„Wir filmen nicht einfach etwas ab. Und haben so aus der Not hoffentlich eine Tugend gemacht“, sagt Graf. Und zumindest auf der Bank an der Hermannsmühle erregten die moosbewachsenen, fantasievollen Figuren, auf deren Armen und Köpfen Pilze sprießen, der etwa 1,70 Meter große, furchteinflößende Schrat mit seinem braunen, zotteligen Pelz, der Pfeife rauchende Klabautermann mit der Seemannsmütze und der Basilisk, der Merkmale eines Huhns aufweist, große Aufmerksamkeit. „Was passiert denn hier“ oder auch „Das ist ja mal interessant“ war von Spaziergängern immer wieder zu hören.

„Die Mythen unserer Vergangenheit sind bevölkert von Natur- und Hausgeistern“, weiß Schäfer. Der Glaube an sie habe das Leben der Menschen über viele Jahrhunderte geprägt. Schäfer recherchierte und modellierte diese Hausgeister und die anderen Fabelwesen. Aus einer Modelliermasse, die anschließend im Ofen gehärtet wird. Mit allerlei Materialien aus der Natur, aber auch aus Plastik, werden die Geister dann ausstaffiert.

Lieder spiegeln die Geschichten wider

Auch stellt Schäfer seine Hausgeister in einem Buch vor. „Es sind Sagengestalten des europäischen Sprachraums, die bei uns – anders als beispielsweise in Island – hier fast vergessen sind“, macht Schäfer deutlich. Früher hätten die Menschen daran geglaubt und sich mit ihrer Hilfe die Umwelt erklärt.

... oder der Basilisk, der Ähnlichkeit mit einem Huhn hat, faszinierenden die vorbeikommenden Spaziergänger.

Die Musikerin mit dem Künstlernamen Tini hat zu den Geschichten zwei Lieder geschrieben, in denen sich die Geschichten widerspiegeln. Sie tritt in den Filmen im Kostüm einer Magd auf. In einer dieser kurzen Erzählungen wird beispielsweise ein Moosfräulein vom wilden Jäger gejagt. Er will die guten Waldgeister schnappen, aber dem Fräulein gelingt die Flucht. Jetzt hat es als Hausgeist Zuflucht in dem Haus gefunden, in dem die Magd arbeitet.

„Am Wasser – dort hat der Klabautermann sein Zuhause – leben die Wassergeister. Früher hat man den Kindern erzählt, dass sie von ihnen ins Wasser gezogen werden. Und so verhindert, dass die Kids zu nahe an einen See, einen Fluss gehen“, nennt Schäfer ein Beispiel für die Bedeutung der Sagengeschichten.

„Zwar begeistern uns fantastische Romane wie die Harry-Potter-Bücher, Filme und Serien, aber trotz der anhaltenden Beliebtheit solcher Medien schwindet das Wissen um die kulturelle Herkunft dieser überlieferten Motive im allgemeinen Bewusstsein.“ Daher sei es an der Zeit, die Faszination um die fast vergessenen Sagengestalten des mitteleuropäischen Raumes wieder aufleben zu lassen.

Fabelwesen in Lüttringhausen

„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“
„Mystische Kreaturen und wo sie zu finden sind.“ © Roland Keusch

„Die Tonaufnahmen zu den Geschichten haben wir schon einen Tag eher im Theater gemacht, heute sind die Außenaufnahmen dazu gekommen“, sagt Graf. Er hofft, dass besonders das junge Publikum Spaß an diesen vier Clips haben wird. Und alle drei Beteiligten hoffen, dass sich das Projekt eines Tages vielleicht doch auf der Theaterbühne realisieren lässt.

Hier zu sehen

Folgen: Die erste Folge von „Mystische Kreaturen & wo sie zu finden sind“ erscheint Sonntag, 27. Juni, danach wöchentlich auf Youtube und hier: www.teo-otto-theater.de

Verlosung: Wir verlosen das Buch „Hausgeister! Fast vergessene Gestalten der deutschsprachigen Märchen- und Sagenwelt“ von Florian Schäfer. Wer gewinnen möchte, schreibt eine E-Mail: melissa.wienzek@rga.de.

Die Inzidenz bleibt auf einem niedrigen Niveau – und öffnet damit die Kulturstätten in Remscheid. Nachdem das Rotationstheater heute wieder an den Start geht, folgt nun auch das erste Haus am Platz, das Teo Otto Theater. Wir erklären, was Besucher beim Neustart erwartet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unbekannte sprengen Geldautomat in Lennep
Unbekannte sprengen Geldautomat in Lennep
Unbekannte sprengen Geldautomat in Lennep
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Burscheids Bürgermeister Stefan Caplan ist tot
Junge Co-Pilotin assistiert Papa im Fiat
Junge Co-Pilotin assistiert Papa im Fiat
Junge Co-Pilotin assistiert Papa im Fiat
„Miss Germany“: Marigona auf Mission für Frauen
„Miss Germany“: Marigona auf Mission für Frauen
„Miss Germany“: Marigona auf Mission für Frauen

Kommentare