Pandemie

Schicken Sie uns Ihre Fragen zu Corona - Doc Esser beantwortet sie

Sana-Facharzt Doc Esser beantwortet die Fragen der RGA-Leser zu Corona kurz vor dem Weihnachtsfest.Foto: Roland Keusch
+
Sana-Facharzt Doc Esser beantwortet die Fragen der RGA-Leser zu Corona kurz vor dem Weihnachtsfest.

Sana-Facharzt klärt auf – Leser können sich beim RGA melden.

Von Andreas Weber

Remscheid. Seit dem 14. Dezember gelten in Remscheid verschärfte Kontaktbeschränkungen. Nachdem Remscheid am dritten Tag in Folge die 7-Tages-Inzidenz von 350 überschritten hatte, heißt dies: Treffen und Feiern sind nur noch eingeschränkt möglich. Die aktuelle Coronaschutzverordnung NRW sieht für diesen Fall vor, dass in geschlossenen Räumen nur noch maximal 50 immunisierte Personen zusammenkommen dürfen. Kurz vor dem Weihnachtsfest ist die Unsicherheit bei vielen Menschen erneut groß.

2020 im Hinterkopf, als die Kontakte im Lockdown noch wesentlich enger gefasst waren, fragen sich viele: Was passiert an den Feiertagen, an denen traditionell die Verwandtschaft aus allen Himmelsrichtungen zusammenfindet? Wie verhalte ich mich corona-konform? Im Namen des Sana-Klinikums stellt sich der Mediziner Heinz-Wilhelm „Doc“ Esser Fragen von RGA-Lesern.

Wenn ich booster-geimpft bin, kann ich dann mit Oma und Opa bedenkenlos unter dem Christbaum zusammensitzen? Sollte ich, selbst wenn ich dreifach geimpft bin, sicherheitshalber einen Test draufsetzen, bevor ich mich mit den Lieben treffe? Welchen Schnelltest sollte ich bevorzugen?

Doc Esser, Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Kardiologie und im WDR-Fernsehen regelmäßig mit seinem Gesundheitscheck vertreten, befasst sich auch intensiv mit all den Corona-Details, die viele auch nach Studium seriöser Medien und ständig wechselnder Schutzverordnungen ratlos zurücklassen.

Zum Beispiel: Wie groß sollte der Mindestabstand zwischen der zweiten und Booster-Impfung sein? Was passiert, wenn ich mich Boostern lassen will, aber kurz vorher oder nachher an Covid-19 erkranke?

Richten Sie Ihre Fragen rund um das Weihnachtsfest und Corona an Doc Esser, liebe Leser. Die RGA-Redaktion wird diese bündeln und an den Sana-Mediziner weiterleiten. Seine Antworten werden Mitte nächster Woche im Tüpitter veröffentlicht.

Schicken Sie das, was Sie auf dem Herzen haben, als Frage formuliert mit ihrem Namen bis Samstag, 18. Dezember, an den RGA unter der E-Mail: redaktion@rga.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DOC-Gegner können sich über ihren Sieg nicht so recht freuen
DOC-Gegner können sich über ihren Sieg nicht so recht freuen
DOC-Gegner können sich über ihren Sieg nicht so recht freuen
Eltern sind sauer: Grundschulkinder müssen zu Hause bleiben
Eltern sind sauer: Grundschulkinder müssen zu Hause bleiben
Eltern sind sauer: Grundschulkinder müssen zu Hause bleiben
Polizei will ihre Hauptwache am Quimperplatz verlassen
Polizei will ihre Hauptwache am Quimperplatz verlassen
Polizei will ihre Hauptwache am Quimperplatz verlassen
Corona: Stadt verzichtet vorerst auf schärfere Regeln
Corona: Stadt verzichtet vorerst auf schärfere Regeln
Corona: Stadt verzichtet vorerst auf schärfere Regeln

Kommentare