Gewitter naht

Deutscher Wetterdienst warnt erneut vor schwerem Gewitter

Es besteht aktuell die Gefahr des Auftretens von schweren Gewittern.
+
Es besteht aktuell die Gefahr des Auftretens von schweren Gewittern.

In Rheinisch-Bergischen Kreis besteht die Gefahr des Auftretens von schweren Gewittern, heftigem Starkregen und Hagel.

Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr, warnt aktuell der Deutsche Wetterdienst. Weiter seien unter anderem Schäden an Gebäuden möglich. Bäume könnten entwurzelt werden und Dachziegel, Äste oder Gegenstände herabstürzen. Überflutungen von Kellern und Straßen sowie örtliche Überschwemmungen an Bächen und kleinen Flüssen seien ebenfalls möglich. Auch Erdrutsche könnten auftreten.

Des Weiteren warnt die Warn-App NINA vor heftigem Starkregen mit Niederschlagsmengen um 30 Liter pro Quadratmeter in der Stunde sowie Windböen mit Geschwindigkeiten bis zu 60 km/h und Hagel.

Betroffen ist der Rheinisch-Bergische Kreis.

Der Deutsche Wetterdienst rät:

  • Schließen Sie alle Fenster und Türen!
  • Sichern Sie Gegenstände im Freien!
  • Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen!
  • Vermeiden Sie möglichst den Aufenthalt im Freien!

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare