Newcomer-Festival

Der Musik-Nachwuchs hat den Kultshock im Griff

Der Kreativpreis ging an Apex.
+
Der Kreativpreis ging an Apex.

Von Dela Kirchner

Remscheid. Nicht ganz so viele Bands und auch nicht ganz so viele Besucher wie vor Corona – und trotzdem fantastische Stimmung am Freitagabend im Kultshock an der Stockder Straße. Ein gelungener Neustart, ganz nach Plan. Rund 200 musikbegeisterte Besucher feierten friedlich und entspannt mit den Newcomer-Bands sowie den „Paten“ des Abends, Voidemolition und Green Ink Machine.

„Wir haben uns sehr gefreut, dass auch viele Bewohner der Flüchtlingsheime in der Nachbarschaft unsere Einladung angenommen haben“, zeigt sich Stephanie Dobke vom Veranstaltungsteam sehr zufrieden. So unterschiedlich die Gäste, so unterschiedlich auch die Künstler des Abends: von lauten Tönen bis zum eher klassischen Singer/Songwriter mit seiner Gitarre.

Und das Beste – nach dem Festival ist vor dem Festival. „Falls es uns gelingt, die Sparkasse Remscheid wieder als Hauptsponsor zu gewinnen, planen wir das nächste Newcomer-Bandfestival für Herbst 2023,“ erzählt Dobke. „Schon jetzt können sich junge Bands, die Bühnenluft schnuppern möchten, für das nächste Festival bewerben. Auch unsere Patenbands des heutigen Abends haben einmal ähnlich angefangen – und durchgehalten.“

Bis zum nächsten Festival im kommenden Jahr besteht für Nachwuchskünstler zusätzlich die Chance, ihr Können schon vorher in der „Welle“ in Lennep unter Beweis zu stellen. „Junge Bands können sich gerne bei mir melden. Wir veranstalten immer wieder Konzerte in der Welle“, sagt Dobke. „Es ist traurig genug, wie viele Bands die Coronazeit nicht überstanden haben.“

Gewonnen hat am Ende Station T vor Apex und Louis DeRose. Für alle Teilnehmer gab es Gutscheine von Music Store und professionelle Mitschnitte ihres Auftritts. Der Kreativpreis ging an die Band Apex, die nun die Chance hat, einen Song im Studio aufzunehmen oder ein professionelles Video zu drehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Drogerie und Markt beim Aldi im Südbezirk: „Weg wird steinig“
Drogerie und Markt beim Aldi im Südbezirk: „Weg wird steinig“
Drogerie und Markt beim Aldi im Südbezirk: „Weg wird steinig“
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Aldi kommt ins Allee-Center – Eröffnungstermin steht fest
Bundesweite Razzia wegen Hass im Internet: Polizei durchsucht auch Wohnung in Remscheid
Bundesweite Razzia wegen Hass im Internet: Polizei durchsucht auch Wohnung in Remscheid
Bundesweite Razzia wegen Hass im Internet: Polizei durchsucht auch Wohnung in Remscheid
Wie ein Familienvater an Aids erkrankte
Wie ein Familienvater an Aids erkrankte
Wie ein Familienvater an Aids erkrankte

Kommentare