Pandemie

Stand heute kann Festival mit Kasalla und Co. nicht steigen

Beim Konzert auf Schloss Burg im Sommer 2019 zog die Band Kasalla die Massen an. 
+
Beim Konzert auf Schloss Burg im Sommer 2019 zog die Band Kasalla die Massen an. 

Open-Air-Konzerte und andere Veranstaltungen sind wegen der aktuell geltenden Verordnung nicht möglich.

Remscheid. Das auf dem Schützenplatz geplante Liebe & Musik Open Air Festival mit Bands wie den Söhnen Mannheims, Glasperlenspiel, Kasalla und anderen ist aktuell nicht genehmigungsfähig. Die Reihe soll vom 20. August bis zum 8. September stattfinden. Nach den Lockerungsbestimmungen des Landes wären Großveranstaltungen mit bis zu 1000 Besuchern jedoch erst ab dem 1. September zulässig. Lediglich eine Sondergenehmigung durch das Gesundheitsministerium könnte das ändern.

Vor diesem Hintergrund stehen weitere Veranstaltungen auf der Kippe. Die Lenneper Karnevalsgesellschaft sagte ihr Weinfest am Freitag bereits ab. Dem Parkfood-Festival im Stadtpark, dem Remscheider Sommer und anderen Veranstaltungen droht das gleiche Schicksal. Allerdings: „Die aktuelle Landesverordnung gilt zunächst nur bis Ende Juni“, sagt Ordnungsamtsleiter Jürgen Beckmann. „Und diese Verordnung wird nicht die letzte gewesen sein.“ Mit anderen Worten: Was im Sommer möglich sein wird, weiß heute noch niemand zu sagen. Fakt ist deshalb: „Wer jetzt eine große Veranstaltung plant, plant mit Risiken.“ ric

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Spiel, Bier und Musik: Das Großevent auf dem Schützenplatz startet
Fluthilfe Remscheid: 311.000 Euro sind eingegangen
Fluthilfe Remscheid: 311.000 Euro sind eingegangen
Fluthilfe Remscheid: 311.000 Euro sind eingegangen
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Dieb schlägt auf seinen Verfolger ein
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare