Pandemie

Corona kostet Stadt Remscheid 156 Millionen Euro

Sven Wiertz zog eine Corona-Bilanz.
+
Sven Wiertz zog eine Corona-Bilanz. Foto: Michael Schütz

Dieses Geld werde die Stadt im Rahmen einer „Bilanzhilfe“ ab 2025 zurückzahlen müssen.

Remscheid. Auf 156,3 Millionen Euro bezifferte Stadtkämmerer Sven Wiertz im Stadtrat all die Mehrausgaben und Mindereinnahmen, die Remscheid in der Folge der bisherigen Corona-Pandemie verkraften muss. Dieses Geld werde die Stadt im Rahmen einer „Bilanzhilfe“ ab 2025 zurückzahlen müssen. Nach heutigem Stand komme dann eine jährliche Belastung von 3,9 Millionen Euro auf die Kommune zu.

Mit diesen Angaben beantwortete Wiertz eine Einwohnerfragestunde zum Thema. Dezernent Peter Heinze ergänzte, dass sich die regionale Wirtschaft gut von der Krise erholt habe, auch dank der Soforthilfen und der Kurzarbeit. Aktuell sorgten aber Lieferengpässe und die steigenden Rohölpreis Probleme. Zudem habe die Gastronomie-Branche große Personalnot. Mitarbeitende hätten ihr in den Lockdowns den Rücken gekehrt. zak

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Neue Einschränkung für S 7-Pendler
Neue Einschränkung für S 7-Pendler
Neue Einschränkung für S 7-Pendler
So baut die Stadt Remscheid ihre Online-Dienstleistungen aus
So baut die Stadt Remscheid ihre Online-Dienstleistungen aus
So baut die Stadt Remscheid ihre Online-Dienstleistungen aus

Kommentare