Bedenken nachvollziehbar

Chefsache: Busfahrerklo vor Boutique sorgt für Ärger

Dringende Bedürfnisse sollen die Fahrer in einem neuen Klohäuschen verrichten. 
+
Dringende Bedürfnisse sollen die Fahrer in einem neuen Klohäuschen verrichten. 

Ein Klohäuschen sorgt für Ungemach in der Hochstraße.

Remscheid. Das haben die Stadtwerke für ihre Busfahrer dort aufgestellt. Grund: Am Montag beginnt der Abriss des Betriebsgebäudes auf dem Friedrich-Ebert-Platz, damit verbunden sind neue Endpunkte bei den Buslinien. Dringende Bedürfnisse sollen die Fahrer dann in dem neuen Klohäuschen verrichten. Problem: Die Stadtwerke stellten es vor die Boutique Lieblingsstück. Dessen Chefin Tanja Neuendorf ist sauer und äußerte sich per Video in den so genannten sozialen Netzwerken: Für das Klo hätte sich ein anderer Standort finden lassen.

Die Stadtwerke zeigen sich dafür offen. „Wir wollen natürlich möglichst wenige Beeinträchtigungen wie möglich erzeugen“, sagt Unternehmenssprecher Klaus Zehrtner, verweist aber an die Stadt Remscheid. Die genehmigte den Standort. Mittlerweile ist der Affront ums Busfahrerklo zur Chefsache avanciert. Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz (SPD), der am Freitag auf einer Klausurtagung im Münsterland weilte, will in der nächsten Woche nach einer Lösung suchen. „Wir können die Bedenken nachvollziehen“, hieß es aus dem Rathaus. -ric-

Auch um einen reibungslosen Umbau des Busbahnhofes zu ermöglichen, der kommende Woche startet, stellt die Stadtwerke ihren Fahrplan am Sonntag, 10. Oktober um.

Das leidige Thema einer fehlenden öffentlichen Toilette im Bereich der Alleestraße nähert sich einer Lösung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Kriminelle sprengen Geldautomat in Lüttringhausen
Kriminelle sprengen Geldautomat in Lüttringhausen
Kriminelle sprengen Geldautomat in Lüttringhausen
Bürgerbus fährt oft allein durchs Dorp: Es fehlen die Fahrgäste
Bürgerbus fährt oft allein durchs Dorp: Es fehlen die Fahrgäste
Bürgerbus fährt oft allein durchs Dorp: Es fehlen die Fahrgäste
Auf der Trasse: Unbekannte bestehlen Epileptiker während eines Anfalls
Auf der Trasse: Unbekannte bestehlen Epileptiker während eines Anfalls
Auf der Trasse: Unbekannte bestehlen Epileptiker während eines Anfalls

Kommentare