Verkehr

CDU will gebührenfreies Parken am Samstag

Die aktuellen Parkgebührensätze werden überprüft.
+
Die aktuellen Parkgebührensätze werden überprüft.

Über die neue Parkgebührenordnung in Remscheid soll im Rat am 8. Dezember entschieden werden.

Remscheid. Dies wurde in der Bezirksvertretung Alt-Remscheid festgelegt. Die Verwaltung schlägt eine Erhöhung von 1,20 auf 1,50 Euro vor bei einer Parkzeit von einer Stunde. In der aktuellen Gebührenordnung für Parkscheinautomaten in Remscheid sind 10 Cent je angefangene fünf Minuten festgelegt.

Bernd Quinting (CDU) hat den Handel im Blick.

Vorgeschlagen werden 10 Cent je angefangene vier Minuten. Die Verwaltung hält diesen Schritt für angemessen, weil nahezu alle Betreiber von Parkobjekten in Remscheid dieses Jahr eine Erhöhung vorgenommen oder diese in naher Zukunft geplant hätten. In der Bezirksvertretung regte Bernd Quinting (CDU) an, dass die neue Ordnung nur montags bis freitags greifen möge, der Samstag gebührenfrei bleibt, um Innenstadt und Handel zu stärken. 2021 nahm die Stadt 17.700 Euro bei den unbefriedeten Parkplätzen ein, und 109.000 Euro bei den übrigen Plätzen im Stadtgebiet. -AWe-

Passend zum Thema: Parken für Anwohner wird teurer

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Weihnachtsmarkt: Lüttringhausen rückt eng zusammen
Weihnachtsmarkt: Lüttringhausen rückt eng zusammen
Weihnachtsmarkt: Lüttringhausen rückt eng zusammen
Die Gans ist wieder da - Ermittler haben heiße Spur
Die Gans ist wieder da - Ermittler haben heiße Spur
Die Gans ist wieder da - Ermittler haben heiße Spur
Unternehmen werben im Allee-Center um Nachwuchs
Unternehmen werben im Allee-Center um Nachwuchs
Unternehmen werben im Allee-Center um Nachwuchs
EWR schicken 17.000 neue Bescheide
EWR schicken 17.000 neue Bescheide
EWR schicken 17.000 neue Bescheide

Kommentare