Entsorgung

CDU begrüßt Einsatz von Mülldetektiven

Unsachgemäß entsorgter Müll ist ein Ärgernis – in Remscheid vielleicht bald ein Fall für Mülldetektive. 
+
Unsachgemäß entsorgter Müll ist ein Ärgernis – in Remscheid vielleicht bald ein Fall für Mülldetektive. 

Die Technischen Betriebe Remscheid (TBR) beabsichtigen, um die Verursacher von wilden Müllkippen zu ermitteln, sogenannte „Mülldetektive“ im Rahmen des sogenannten Teilhabechancengesetzes zu beschäftigen.

Das hatte TBR-Chef Michael Zirngiebl in der Dezember-Sitzung des zuständigen Fachausschusses angekündigt. Eine Entscheidung, die von der CDU-Fraktion begrüßt wird.

Schließlich gehe die Idee auf einen Antrag zurück, den die CDU-Fraktion bereits am 25. August 2020 im Ausschuss für Bürger, Umwelt, Klimaschutz und Ordnung gestellt habe, heißt es in einer Mitteilung des CDU-Fraktionsvorsitzenden Markus Kötter. „Wir wollen unsere Stadt ein wenig sauberer machen.“ Dazu gehöre ein konsequentes Vorgehen gegen wilde Müllkippen. Die Verwaltung plane, mit sogenannten Mülldetektiven gegen illegale Müllentsorgung vorzugehen. Dies fordere die CDU schon seit langem. Schade, dass die Umsetzung so lang gedauert habe, so Kötter weiter. -ma-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Stadt Remscheid geht gegen die Telekom juristisch vor
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Welche beiden Straßen treffen hier aufeinander?
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1094
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1094
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt auf 1094
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen
Hoher Krankenstand: Remscheider Stadtwerke müssen Busfahrten absagen

Kommentare