Spiel und Spaß

BV 1910 richtet erstes Familienfest aus - Neuenkamp wird zum Spielparadies

Wird am Samstag, 2. Oktober (11 bis 17 Uhr) beim Familienfest zum Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und deren Eltern: der Sportplatz Neuenkamp. Foto: Michael Schütz
+
Wird am Samstag, 2. Oktober (11 bis 17 Uhr) beim Familienfest zum Treffpunkt für Kinder, Jugendliche und deren Eltern: der Sportplatz Neuenkamp.
  • Andreas Weber
    VonAndreas Weber
    schließen

Am 2. Oktober wird Neuenkamp zum Spielparadies für Kinder und Jugendliche. Auch die Kita Ahörnchen ist mit im Boot.

Remscheid. Kinderfreundlicher Sportverein. Mit diesem Gütesiegel ist der BV 1910 Remscheid im Juni vom Landessportbund (LSB) ausgezeichnet worden. Als Kooperationspartner der benachbarten Kita Ahörnchen zementiert der kleine Fußballclub seine Ansprüche, in eine Zukunft mit einem rundumerneuerten Sportplatz am Neuenkamp durchzustarten. Der Vorstand um Geschäftsführer Berthold Fahl hat in den vergangenen Jahren an vielen Hebeln gezogen, um den fast totgesagten Traditionsclub zu vitalisieren.

Der beharrliche Einsatz hat sich bislang ausgezahlt. Die Mitgliederzahlen klettern. Waren es im Januar 2020 noch 242, lag der Verein ein Jahr später bei 268. Und im Herbst ist der BV 1910 bei 284 angekommen. Elf Mannschaften laufen in den schwarz-gelben Vereinsfarben auf, fünf im Senioren-, sechs im Jugendbereich. „Wenn nicht Corona dazwischen gekommen wäre, hätten wir die 300 Mitglieder schon überschritten“, glaubt Fahl. Der BV 1910 wartet gespannt auf die Neubewertung der Sportentwicklungsplanung der Stadt. Einschätzungen hat die Uni Wuppertal geliefert, vorgestellt werden sie im Sportausschuss (14. September) und zwei Tage später in der Ratssitzung. Auf deren Basis werden die Weichen für die Plätze Neuenkamp und Hackenberg gestellt.

Um die Würdigung durch den LSB zu untermauern, ruft der BV 1910 eine neue jährliche Veranstaltung ins Leben. Am Samstag, 2. Oktober (11 bis 17 Uhr) wird das Neuenkamper Familien-Sportfest erstmals stattfinden. Die endgültige Genehmigung der Stadt steht noch aus, Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz hat aber sein Kommen zugesagt, so es sein Terminkalender erlaubt. „Für die Kleinen und Jugendlichen, die sich während der Pandemie nur ungenügend bewegen durften, wird dies ein weiteres Stück Normalität sein“, erklärt Fahl. Neben den Vereinsmitgliedern erhält der BV 1910 von unterschiedlichen Seiten Unterstützung.

Kita Ahörnchen bietet einen Bewegungsparcours

So wird der Remscheider Sportbund dem BV 1910 personell und mit Material zur Hand gehen. Vorneweg ist die Kita Ahörnchen dabei, deren 83 Kinder, Eltern und Teammitglieder es am Hohenhagen nicht weit bis zu der Sportfläche haben. Geplant ist, dass Ahörnchen einen Bewegungsparcours anbietet. Mehrere Parcours wird es geben. Aufleben sollen bei den Spielen Spaß, der mit dem Generationen früher groß geworden sind. „Tauziehen, Sackhüpfen oder Gummitwist wird dabei sein“, kündigt Fahl an. In der Kita Ahörnchen herrscht fast wieder Normalität.

Angeboten wird darüber hinaus Torwarttraining, aber auch zwei der beliebten Torwände werden in Neuenkamp aufgebaut. Für Begeisterung soll die Sportstation 2 sorgen, die Wolfgang Alexander Paes, der als Spieler in der Remscheider Tennisszene groß wurde, entwickelt hat. Das innovative Fitnessgerät, das jedem individuelle Messdaten liefert, kann leicht aufgebaut und in Betrieb genommen werden. Die Sportstation 2 wird für das Fest gemietet.

„Ohne Corona hätten wir die 300 Mitglieder schon überschritten.“

Berthold Fahl, Geschäftsführer

Gerne hätte der BV 1910 die Verköstigung selbst übernommen. Für den Verkauf von Kaffee, Kuchen und Würstchen gelten jedoch hohe Hygienevorschriften. „Die können wir als Verein nicht umsetzen“, bedauert Fahl. Deshalb wurde ein professioneller Anbieter gewonnen. Donato Lilliu fährt sardische Spezialitäten auf. Der Inhaber der Mamaterra GmbH, die ein Feinkostgeschäft an der Lempstraße betreibt, sorgt für das kulinarische Wohl.

Zwischenzeitlich hatten sich die Ausrichter bemüht, ein mobiles Impfzentrum an dem Tag nach Neuenkamp zu bekommen. Das ließ sich nicht realisieren. Gleichwohl wird der Pandemie Rechnung getragen. „Unser Sportfest findet nach den 3G-Regeln statt. Das müssen wir nicht, machen es aber“, sagt Fahl. Am Eingang müssen Erwachsene den Nachweis vorzeigen.

Alles picobello

Die städtische Putz- und Aufräumaktion picobello geht am 2. Oktober in ihre 14. Runde. Coronabedingt wurde der Frühjahrsputz in den Oktober verlegt. Die Stadt hofft auf rege Beteiligung aller Bürger, Vereine, Schulen, Kitas, Firmen. Auch der BV 1910 wird nach dem Fest seinen Sportplatz tipptop herrichten.

Jetzt gewinnen: ENGELBERT verlost einen Familien-Kochkurs.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schrittweise bis 2033: Alte Führerscheine werden bald umgetauscht
Schrittweise bis 2033: Alte Führerscheine werden bald umgetauscht
Schrittweise bis 2033: Alte Führerscheine werden bald umgetauscht
Schneller Ermittlungserfolg nach Messerstecherei in Remscheid
Schneller Ermittlungserfolg nach Messerstecherei in Remscheid
Schneller Ermittlungserfolg nach Messerstecherei in Remscheid
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt niedrig - Mobile Impfungen für alle ab 12 Jahren
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt niedrig - Mobile Impfungen für alle ab 12 Jahren
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt niedrig - Mobile Impfungen für alle ab 12 Jahren
Gericht bestätigt Haftstrafe für versuchte Racheaktion
Gericht bestätigt Haftstrafe für versuchte Racheaktion
Gericht bestätigt Haftstrafe für versuchte Racheaktion

Kommentare