Verkehr

Busse fahren wieder nach Normalfahrplan

Ab Dienstag fahren die Busse wieder nach Normalfahrplan.
+
Ab Dienstag fahren die Busse wieder nach Normalfahrplan.

Die Stadtwerke kehren zum Normalfahrplan zurück.

Remscheid. Nachdem die Busse in Remscheid wegen vieler Krankheitsfälle unter den Fahrern zwei Wochen lang nach einem erweiterten Ferienfahrplan fuhren, laufe ab Dienstag, 1. März, nach dem Wochenende und dem schulfreien Rosenmontag, wieder alles normal, berichtet Armin Freund, Geschäftsbereichsleiter Mobilität.

Die Zahl der Krankschreibungen und Quarantänen sei „dem allgemeinen Trend folgenden“ zuletzt deutlich zurückgegangen, so dass wieder genug Personal zur Verfügung stehe. Die zeitweise Reduzierung der Fahrten und die offensive Kommunikation der Ausfälle bezeichnet Freund als „richtig guten Schachzug“, die Resonanz sei überwiegend positiv gewesen. Der neue, alte Fahrplan ist unter anderem über die Smartphone-App der Stadtwerke und die Hotline (Tel. (01806) 50 40 30) abrufbar. -wey-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Unwetter: Wetterdienst gibt Vorwarnung für Remscheid heraus
Knallkörper lösen Großeinsatz der Polizei an der Honsberger Straße aus
Knallkörper lösen Großeinsatz der Polizei an der Honsberger Straße aus
Knallkörper lösen Großeinsatz der Polizei an der Honsberger Straße aus
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
9-Euro-Ticket: Das gilt es zu beachten
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Inzidenz sinkt leicht
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Inzidenz sinkt leicht
Corona: Weiterer Todesfall in Remscheid - Inzidenz sinkt leicht

Kommentare