Einsatz

Brand in Hinterhaus: Polizei geht von fahrlässiger Brandstiftung aus

In einem Hinterhaus an der Emil-Rittershaus-Straße brennt es.
+
In einem Hinterhaus an der Emil-Rittershaus-Straße brannte es.
  • Verena Willing
    VonVerena Willing
    schließen

Zunächst war von einer starken Rauchentwicklung die Rede. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits Flammen aus dem Gebäude. Am Montag brannte es in der Emil-Rittershaus-Straße.

+++ Update, 12. Juli +++

Remscheid. Nach einem Brand in einem Hinterhaus an der Emil-Rittershaus-Straße am Montagnachmittag geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus. Ein Gasbrenner soll unsachgemäß benutzt worden sein. Der Sachschaden liegt bei circa 50.000 Euro.

Unsere Meldung vom 11. Juli

Remscheid. Die Feuerwehr ist am Montagnachmittag mit zahlreichen Kräften zur Emil-Rittershaus-Straße ausgerückt. Zunächst waren die Kräfte wegen einer Rauchentwicklung alarmiert worden. Bei Eintreffen der Feuerwehr schlugen jedoch bereits Flammen aus dem Gebäude. Der 65-jährige Bewohner hatte zuvor bereits selbst versucht, den Brand zu löschen.

Betroffen war eine Werkstatt in einem Hinterhaus an der Emil-Rittershaus-Straße. Die Feuerwehr setzte unter anderem zwei Drehleitern ein, um das Gebäude erreichen zu können. Anwohner sollten wegen der Rauchentwicklung zur Sicherheit Fenster und Türen schließen.

Anwohner sollten wegen der starken Rauchentwicklung Fenster und Türen schließen.

Inzwischen konnte die Feuerwehr den Brand in dem Hinterhaus löschen. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. Auch die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden.

Während der Löscharbeiten war der Bereich rund um die Einsatzstelle abgesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr an der Ecke Martin-Luther-Straße/ Goethestraße um. Es kam zu Behinderungen. wi/to

Erst vor wenigen Wochen hatte ein Brand die Feuerwehr auf den Plan gerufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Wie sieht die Zukunft in Remscheid aus?
Wie sieht die Zukunft in Remscheid aus?
Wie sieht die Zukunft in Remscheid aus?
Arbeitskreis plant Remscheider CSD
Arbeitskreis plant Remscheider CSD
Arbeitskreis plant Remscheider CSD
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei

Kommentare