Kontrolle verloren

23-Jähriger bei Unfall mit E-Scooter schwer verletzt

Bei einem Unfall ist ein Rollerfahrer verletzt worden.
+
Rettungskräfte brachten den Verletzten ins Krankenhaus.
  • Verena Willing
    VonVerena Willing
    schließen

Der Remscheider stürzte und prallte gegen ein geparktes Auto. Er musste ins Krankenhaus.

Remscheid. Ein Remscheider ist am Dienstagvormittag auf der Sieper Straße bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Laut Polizei befuhr der 23-Jährige mit seinem E-Scooter die Sieper Straße talwärts, als er in Höhe der Einmündung Hof Heidhof die Kontrolle über seinen Roller verlor und stürzte. In der Folge prallte er gegen einen geparkten Mazda CX-5.

Der Remscheider erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus
gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von annähernd 1060 Euro. red

Hier gibt es weitere Blaulicht-Meldungen aus Remscheid und Umgebung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Kreutzer: „Manager ist kein Messias“
Remscheids erstes Kinderhaus wird 30
Remscheids erstes Kinderhaus wird 30
Remscheids erstes Kinderhaus wird 30
Säugling nach Unfall vorsorglich im Krankenhaus
Säugling nach Unfall vorsorglich im Krankenhaus
Säugling nach Unfall vorsorglich im Krankenhaus
Medizinisches Versorgungszentrum feiert ersten Geburtstag
Medizinisches Versorgungszentrum feiert ersten Geburtstag
Medizinisches Versorgungszentrum feiert ersten Geburtstag

Kommentare