Alleinunfall

19-Jähriger verliert Kontrolle über sein Motorrad und stürzt

Die Polizei musste den Unfall aufnehmen. Archivfoto: Roland Keusch
+
Die Polizei musste den Unfall aufnehmen.

Der Mann musste wegen seiner schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Remscheid. Ein 19-Jähriger ist bei einem Unfall am Samstag schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Mann mit seinem Motorrad gegen 17.30 Uhr auf der Christhauser Straße unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Krad verlor und stürzte.

Bei dem Unfall verletzte er sich schwer und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Sachschaden liegt bei circa 4000 Euro. red

Erst vergangene Woche war ein 23-Jähriger bei einem Unfall mit einem E-Scooter schwer verletzt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
Weihnachtstreff: Das soll als Ersatz für die Eisbahn kommen
So läuft die Getränkebestellung im Theater
So läuft die Getränkebestellung im Theater
So läuft die Getränkebestellung im Theater
Tannenhof durfte die Bäume fällen
Tannenhof durfte die Bäume fällen
Tannenhof durfte die Bäume fällen

Kommentare