Reisen wird zum Problem

Für Remscheider

-ric- Als Bewohner eines Risikogebietes müssen die Remscheider mit deutlichen Einschränkungen rechnen, wenn sie in andere Bundesländer reisen und dort übernachten wollen. In Schleswig-Holstein gilt etwa: „Reisen Sie aus einem Risikogebiet ein, müssen Sie sich unverzüglich für einen Zeitraum von 14 Tagen in Quarantäne begeben.“ Als inländische Risikogebiete nennt die schleswig-holsteinische Landesregierung explizit die NRW-Städte Remscheid und Hamm. Ähnliche Regelungen gelten nach Angaben des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes für Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg Vorpommern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Badebetrieb im Freibad Eschbachtal endet vorzeitig
Schuld ist Corona: Verkehrs- und Förderverein sagt Oktoberfest in Lennep ab
Schuld ist Corona: Verkehrs- und Förderverein sagt Oktoberfest in Lennep ab
Schuld ist Corona: Verkehrs- und Förderverein sagt Oktoberfest in Lennep ab
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Corona: Corona-Hilfe für Vereine - Inzidenz sinkt auf 13,5
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt
Gruppe Überflutungshilfe wird von zahlreichen Spendern unterstützt

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare