Rathaus führt Dialog mit Architekten

-zak- Die lange Dauer von Genehmigungsverfahren bei der Remscheider Bauverwaltung wurde gestern zum Thema einer Gesprächsrunde mit zuständigen Mitarbeitern des Remscheider Rathauses und Architekten, die an den Abläufen massive Kritik geübt hatten. Eine positive Bilanz zog im Anschluss Baudezernent Peter Heinze. „Es ist super gelaufen. Weil sich die Personalsituation bei uns stabilisiert hat, geht es nun deutlich schneller.“ Zwei neue Mitarbeiter hätten zuletzt ihren Dienst bei der Stadt begonnen. Die Wiederauflage des „Remscheider-Architektengesprächs“, die aufgrund der Corona-Pandemie unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen im Teo Otto Theater stattfand, sei enorm gewesen: Dreißig Architektinnen und Architekten sowie öffentlich bestellte Vermessungsingenieure folgten der Einladung. Seit Mitte Mai bietet die Verwaltung auch wieder Bauberatungsgespräche an, die stark in Anspruch genommen würden. Jörg Schubert, Fachdienstleiter Bauen, Vermessung und Kataster, kündigte an, das Genehmigungsverfahren Stück für Stück in enger Begleitung des im Land NRW in Aufbau befindlichen Bauportal.NRW zukünftig digital abbilden zu wollen. Die Teilnehmer vereinbarten regelmäßigen Austausch – unter anderem in Form eines Newsletters auch zu anderen Themen. Sie, so Stadtsprecherin Viola Juric, wollen die Remscheider Architektengespräche zukünftig als Informationsbörse verstanden sehen, bei der Kontakte geknüpft und die Zusammenarbeit zwischen Architekten und Baubehörde gestärkt werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Inzidenz nicht weiter gestiegen
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Inzidenz nicht weiter gestiegen
Corona: Ab Freitag gilt Inzidenzstufe 1 - Inzidenz nicht weiter gestiegen
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Inzidenzstufe 1: Diese Corona-Regeln gelten in Remscheid ab Freitag
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Die Vergessenen aus dem Morsbachtal
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land
Feuerwehr rüstet nach Hochwasser auf - Neues Fahrzeug vom Land

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare