Trakt aus der Nachkriegszeit wird abgerissen

Rathaus-Anbau soll Anfang 2028 fertig sein

Vorarbeiten haben bereits stattgefunden: Das Baufeld hinter dem Rathaus für den neuen Anbau ist bereitet.
+
Vorarbeiten haben bereits stattgefunden: Das Baufeld hinter dem Rathaus für den neuen Anbau ist bereitet.

Die Verwaltung erhält einen neuen Trakt. Die Verwaltung geht von Baukosten in Millionenhöhe aus.

Remscheid. Anfang 2028 soll der neue Rathausanbau stehen. Dies erfuhren die Ortspolitiker nach einer Anfrage von Ratsfrau Bettina Stamm, die sich nach dem Sachstand bei diesem Projekt erkundigt hatte.

Der vorhandene Trakt aus der Nachkriegszeit soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Hier soll die Feuerwehr ein neues Domizil erhalten. Geplant sind zudem Büroräume und ein Ratssaal. Dafür wird ab 2023 ein Totalunternehmer gesucht, der sämtliche Planungen und Gewerke übernimmt.

Zuletzt war von einer Investition von rund 30 Millionen Euro die Rede, das sich durch die „äußerst dynamische Entwicklung der Baukosten“ aus Sicht der Verwaltung vermutlich erhöht. zak

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der lange Weg zurück zum Führerschein
Der lange Weg zurück zum Führerschein
Der lange Weg zurück zum Führerschein
Miss Germany 2023: Diese Kandidatin aus Hückeswagen ist im Halbfinale
Miss Germany 2023: Diese Kandidatin aus Hückeswagen ist im Halbfinale
Miss Germany 2023: Diese Kandidatin aus Hückeswagen ist im Halbfinale
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Auf der Asche entstehen Doppelhäuser
Tourismus: Streit über die Werbung für Remscheid
Tourismus: Streit über die Werbung für Remscheid
Tourismus: Streit über die Werbung für Remscheid

Kommentare