Partnerstadt hat gewählt

Nur zehn Prozent für Le Pen in Quimper

Hofft – pro Europa – auf E. Macron: Claudia Nast. Foto: Roland Keusch
+
Hofft – pro Europa – auf E. Macron: Claudia Nast.

Die Bretonen in Remscheids Partnerstadt Quimper haben bei einer Wahlbeteiligung von 81,7 Prozent im ersten Durchgang der französischen Präsidentschaftswahlen dem sozialliberalen Kandidaten Emmanuel Macron einen viel größeren Vorsprung gegenüber der rechtsextremen Marine Le Pen verschafft.

Von Alida Großmann

Die landete mit 10,3 % auf Platz 5. Macron – er steht für die Partei »En Marche!« – „Auf dem Vormarsch“ – erhielt rund 33 Prozent der Stimmen – vor Linkspolitiker Jean-Luc Melenchon (20,2 %) und seinem konservativen Widersacher Francois Fillon 16,5 %).

Claudia Nast, die Vorsitzende von Städtepartnerschaft Quimper, sagt dazu: „Marine Le Pen geht in eine extreme politische Richtung. Sie ist gegen Europa. Dadurch könnte die Deutsch-Französische Freundschaft erschwert werden.“ Macron hingegen sei ein ausdrücklicher Europabefürworter. „Ich hoffe auf seinen Sieg.“

Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis des Wahlgangs in Quimper, denn er sei sehr verunsichert, was die Rechten und vor allem Le Pen angehe. „Der Front National macht nicht Politik für, sondern gegen das Land. Er gaukelt eine Lösung vor, die es eigentlich gar nicht gibt. Der OB ist erleichtert über die Niederlage von Le Pen in Quimper und begrüßt die liberale und soziale Haltung von Emmanuel Macron.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Nachzahlung? Hilfsanspruch bei hohen Heizkosten
Nachzahlung? Hilfsanspruch bei hohen Heizkosten
Nachzahlung? Hilfsanspruch bei hohen Heizkosten
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Baisieper Straße: Sperrung steht an
Baisieper Straße: Sperrung steht an
Baisieper Straße: Sperrung steht an
Auch die Wirtschaft in Remscheid ächzt unter Energiepreisen
Auch die Wirtschaft in Remscheid ächzt unter Energiepreisen
Auch die Wirtschaft in Remscheid ächzt unter Energiepreisen

Kommentare