EPS

Prozessionsspinner ist diesmal später dran

Fachfirmen saugen die Gespinste von den Eichen ab. Foto: mw
+
Fachfirmen saugen die Gespinste von den Eichen ab.

Weil die Vegetation zwei bis drei Wochen im Gegensatz zum Vorjahr zurückliegt, ist auch der Eichenprozessionsspinner (EPS) später dran.

Noch seien den Technischen Betrieben keine Fundstellen gemeldet worden, sagt der Leiter des Stadtforstamtes, Markus Wolff. Er rechnet aber jeden Tag damit. Der EPS entwickelt nach der dritten Häutung Brennhaare, die zu Verbrennungen führen können. -mw-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Aldi-Gesandte und Investor sprechen miteinander
Corona: Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige - Inzidenz steigt in Remscheid leicht an
Corona: Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige - Inzidenz steigt in Remscheid leicht an
Corona: Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige - Inzidenz steigt in Remscheid leicht an
Psychiater warnt vor Cannabis-Freigabe
Psychiater warnt vor Cannabis-Freigabe
Psychiater warnt vor Cannabis-Freigabe

Kommentare