29 Prozent sind älter als 59 Jahre

-wey- Rund 29 Prozent der Remscheider sind mindestens 60 Jahre, 7,1 Prozent sogar 80 Jahre oder älter. Das geht aus aktuellen Daten hervor, die das Landesamt für Statistik veröffentlicht hat. Danach lebten Ende 2019 genau 111 338 Menschen in Remscheid, 32 332 davon waren 60 Jahre oder älter, 7944 mindestens 80 Jahre alt. Die Zahlen in den Nachbarkommunen sehen ähnlich aus: In Wuppertal sind 27,2 Prozent der Bevölkerung 60 Jahre oder älter, in Solingen sind es 28,3 Prozent. Damit bewegt sich das Städtedreieck im Landestrend. Von den fast 18 Millionen Nordrhein-Westfalen zählen die Landesstatistiker gut fünf Millionen ab 60 Jahre, das sind 28 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Corona: Inzidenz bei 5,4 - Sterberate in Remscheid steigt um 9,2 Prozent
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Remscheider nach Diebstahl festgenommen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Verzögerung: Terrassen auf der Alten Bismarckstraße sollen erst ab Spätsommer entstehen
Live-Blog:  Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 
Live-Blog: Diese Straßen sind noch gesperrt - Bürgerhilfe wird heute im Remscheider Rathaus ausgezahlt 

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare