Wirtschaft

20 Prozent der Läden im Süden stehen noch leer

Situation hat sich seit 2015 verbessert.

Remscheid. Im Stadtbezirk Süd stehen derzeit 20,8 Prozent aller Ladenlokale leer. Damit schneidet der kleinste Stadtteil im Vergleich etwas besser ab als die gesamte Stadt: 24,7 Prozent stehen dort insgesamt leer (Stand 2019). Das geht aus einer Mitteilung der Verwaltung für die Bezirskvertretung Süd hervor. 

Die CDU-Fraktion hatte nach der Entwicklung bei den Themen Leerstand, Gewerbe und Wohnbebauung in den vergangenen fünf Jahren gefragt. Gegenüber 2015 habe sich die leerstehende Verkaufsfläche erheblich reduziert, sagt die Stadt. Als flächenmäßig größte Betriebe konnten seit 2015 der ehemalige Baumarkt und der ehemalige Pflanzenmarkt an der Neuenkamper Straße wieder in Nutzung gebracht werden. -mw-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Rasender Motorradfahrer gefährdet sich und andere
Noch ist das Kundenaufkommen bei Grillador etwas zögerlich
Noch ist das Kundenaufkommen bei Grillador etwas zögerlich
Noch ist das Kundenaufkommen bei Grillador etwas zögerlich
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Zweitimpftermine für Remscheider der Sonderimpfaktion am 18. Mai
Denkerschmette wird von Trio geführt
Denkerschmette wird von Trio geführt
Denkerschmette wird von Trio geführt

Kommentare