Pro Haushaltsangehörigem ist nur noch ein Huhn erlaubt

Das stand vor 25, 50, 75 und 100 Jahren im RGA

Remscheid -wey- 1996 Remscheid hat einen Vogel: Am 24. Juli vor 25 Jahren vermeldet der RGA, dass die Lufthansa einen Airbus A340 „Remscheid“ getauft hat. Schon seit 1970 tragen Lufthansa-Maschinen den Namen der Seestadt auf dem Berge, bis 1996 waren das aber immer Boeing-Maschinen. Nach dem Langstreckler A340 ist Remscheid inzwischen wieder eine Nummer kleiner vertreten: Aktuell verkehrt unter diesem Namen ein Airbus A321-231 mit der Kennung D-AIDJ, die gestern zum Beispiel zwischen Malta und Frankfurt unterwegs war. 1971 „Fauler Zahn“ und „Schandfleck“: Am 24. Juli vor 50 Jahren geht der Tüpitter mit dem sogenannten Stadthof auf der oberen Allee hart ins Gericht. Das neue Städtebauförderungsgesetz soll es nun ermöglichen, den Bereich aufzuhübschen, erfährt der Leser noch. Tatsächlich hat das Ganze dann noch etwas gedauert. 1986 eröffnete das Allee-Center in dem Areal, die Neubauten die die Stadthof-Baracken ersetzten, entstanden sogar noch etwas später. 1946 An Neubauten war vor 75 Jahren kurz nach dem Krieg noch gar nicht zu denken. Stattdessen kümmert sich die Verwaltung um andere Probleme. So mache es die schlechte Versorgungslage notwendig, die Geflügelhaltung einzuschränken, ist am 24. Juli im Amtlichen Mitteilungsblatt zu lesen. Je Haushaltsangehörigem ist nur noch ein Huhn zur Selbstversorgung gestattet. Und bei 25 Vögeln ist grundsätzlich Schluss. 1921 Aufgehübscht wurde die Stadt dafür bereits vor 100 Jahren, wie der RGA am 22. Juli berichtet. Während des Krieges hätten viele Häuser „ein gar düsteres Aussehen“ erhalten, ist dort zu lesen, nachdem „Anstreicher und Ölfarbe“ nun wieder da seien, „putzen sich die Häuschen wieder, eins nach dem anderen“. Zwar fehle es einigen Hausbesitzern am notwendigen Geld; „doch die Zahl der wieder in alter Schönheit dastehenden Häuser wächst trotzdem“.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Kradfahrer aus Remscheid verunglückt in Beyenburg
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Brückensteig: Die Kletterer gehen an den Start
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Corona: Inzidenz bleibt in Remscheid niedrig - Land überweist 200.000 Euro für Kinder
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison
Eventgarten auf dem Schützenplatz startet mit Schlager in Open-Air-Saison

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare