Grundversorgung

Preissteigerung: Die Tafel kann hohe Kosten bislang abfedern

Durch hohe Rücklagen kann die Remscheider Tafel ihr Angebot bislang gut aufrecht erhalten. Archivfoto: Michael Schütz
+
Durch hohe Rücklagen kann die Remscheider Tafel ihr Angebot bislang gut aufrecht erhalten.

Sollten deutlich mehr Flüchtlinge zu den Ausgabestellen kommen, seien Engpässe möglich.

Remscheid. Sie sorgen dafür, dass überschüssige Lebensmittel nicht weggeworfen werden und versorgen mit gespendeten Restbeständen von Supermärkten und kleineren Lebensmittelhändlern sozial bedürftige Menschen. Dies ist die Kernmission der Tafeln in Deutschland, deren Erfüllung im Zuge der Preissteigerungen bei vielen Produkten auch im Bergischen teilweise schwieriger geworden ist.

Während die Tafel in der Nachbarstadt Solingen mit erhöhtem Andrang und Lebensmittelknappheit in Folge des russischen Angriffskriegs rechnet, scheint die Lage in Remscheid zurzeit noch relativ stabil. Das berichtet Frank vom Scheidt, der die Remscheider Tafel leitet. „Da wir Rücklagen gebildet haben, ist die Finanzierung bei uns gut gesichert. Auch die hohen Benzinkosten können wir bislang abfedern“, gibt er sich optimistisch.

Alle Kunden sollen gleichberechtigt behandelt werden

Circa 660 bezugsberechtigte Personen versorgt die Remscheider Tafel als Stammkunden, was laut vom Scheidt etwa 350 Haushalten entspricht. Zwar seien die Lebensmittelspenden für diese Gruppe noch ausreichend, doch könnten Engpässe entstehen, falls in Zukunft deutlich mehr Geflüchtete aus der Ukraine die Tafel aufsuchen sollten, macht vom Scheidt deutlich.

„Wir möchten keine Unterschiede machen, sondern alle gleich behandeln. Gegebenenfalls müssten wir an unsere Sponsoren appellieren, bei den Spenden etwas großzügiger zu sein.“

Hauptziel der Tafeln sei, gegen die Verschwendung von Lebensmitteln zu kämpfen und nicht die Grundversorgung von Bedürftigen zu übernehmen. Dies, so vom Scheidt, sei eine „gesamtgesellschaftliche Aufgabe“.

www.tafelremscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Verliert das Häuschen in Remscheid bald an Wert?
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
Galvanik-Betrieb: 640 Lkw-Ladungen verseuchte Erde
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird heute aufgehoben
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep
Nach DOC-Aus: So plant Remscheid jetzt in Lennep

Kommentare