Einsatz

Polizei schnappt rücksichtslosen Raser in Remscheid

Ein junger Autofahrer fiel Polizeibeamten durch seine rücksichtslose Fahrweise auf. 
+
Ein junger Autofahrer fiel Polizeibeamten durch seine rücksichtslose Fahrweise auf. 

Am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr hat die Polizei in Remscheid einen Raser gestellt.

Remscheid. Der 20-Jährige war mit seinem hochmotorisierten Audi A7 auf der Neuenkamper Straße unterwegs. Dabei fiel er Polizeibeamten durch seine rücksichtslose Fahrweise auf. Der Fahrer beschleunigte sein Fahrzeug immer wieder stark. Vor einer Geschwindigkeitsmessanlage führte der junge Mann dann eine Vollbremsung durch.

Auf der Lenneper Straße, an der Bushaltestelle Neuenhof, konnten die Beamten den 20-Jährigen schließlich anhalten und überprüfen. Er muss jetzt mit einer Strafanzeige rechnen und sich weiteren Fragen des Verkehrskommissariats stellen.

Wer das Geschehen beobachtet hat, kann sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 melden.

Am Morgen hat es einen schweren Unfall am Willy-Brandt-Platz gegeben. Ein Fußgänger wurde angefahren und schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Einfamilienhaus brennt an der Honsberger Straße
Neues Rätsel: Erkennen Sie diese Straßenzeile?
Neues Rätsel: Erkennen Sie diese Straßenzeile?
Neues Rätsel: Erkennen Sie diese Straßenzeile?
Die Erkältungswelle überrollt die Kinderärzte
Die Erkältungswelle überrollt die Kinderärzte
Die Erkältungswelle überrollt die Kinderärzte
Corona: Inzidenz sinkt in Remscheid auf 33,2
Corona: Inzidenz sinkt in Remscheid auf 33,2
Corona: Inzidenz sinkt in Remscheid auf 33,2

Kommentare