Politiker sprechen über Parkregeln

-zak- Die Bezirksvertretung Alt-Remscheid befasst sich am kommenden Dienstag, 13. April, mit einem Antrag der CDU-Ratsfraktion, wonach es künftig an der Theodor-Körner-Straße eine Parkscheiben-Regelung geben wird. Sie will damit den dortigen Frischemarkt unterstützen, der sich angesiedelt hat und einen wichtigen Beitrag leiste, den Versorgungsengpass in der Innenstadt zu schließen.

„Zurzeit wird der dortige Parkraum vornehmlich von Dauerparkern belegt. Dies könnte sich zu einem Problem für den Frischemarkt entwickeln“, schreibt die Fraktion. „Wir wollen, dass der dortige Lebensmittelhändler auch gut mit dem Auto erreicht werden kann.“ Daher solle in diesem Bereich nur kürzeres Parken mit einer Parkscheibenregelung möglich sein, damit der vorhandene knappe Raum nicht dauerhaft blockiert wird. „Mit diesem Antrag wollen wir den lokalen Einzelhandel vor Ort unterstützen“, erklärt die CDU. Die Bezirksvertretung Alt-Remscheid tagt ab 17 Uhr im Rathaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Tierheim in Remscheid ist ab sofort geschlossen
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Wenn „Querdenker“ den Betrieb stören
Lärmbelästigung durch Poser: Beim Vorbild klappt es bisher ganz gut
Lärmbelästigung durch Poser: Beim Vorbild klappt es bisher ganz gut
Lärmbelästigung durch Poser: Beim Vorbild klappt es bisher ganz gut
Abellio gibt die S 7 Ende Januar auf
Abellio gibt die S 7 Ende Januar auf
Abellio gibt die S 7 Ende Januar auf

Kommentare