Plattenbörse nach einem Jahr Pause

Alt-Remscheid -AWe- In der Eventlocation „Löf“, Theodor-Körner-Straße 6 (RTV-Gelände), findet nach fast einem Jahr Pause eine Plattenbörse statt. Der Eintritt am Sonntag, 27. Februar (11 bis 17 Uhr), ist frei. Löf-Pächter Maximilian Süss hat sechs Anbieter versammelt. Bis auf die Wuppertaler Händlerin Astrid Broerse (Pop Art) sind alle Remscheider Privatleute, die aus ihren Sammlungen anbieten, hauptsächlich Vinyl.

Mit dabei ist unter anderem Uwe Rapp. Der DJ und Plattenkenner nennt das Angebot im „Löf“ liebevoll die „kleinste Plattenbörse der Welt“. Sie ist nicht nur zum Gucken, gerne wird dort auch bei einem Kaffee lange geklönt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Freibad Eschbachtal öffnet am Donnerstag mit Einschränkungen
Remscheider bei Streit in Bielefeld schwer verletzt
Remscheider bei Streit in Bielefeld schwer verletzt
Remscheider bei Streit in Bielefeld schwer verletzt
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
Den Stadtwerken in Remscheid fehlen die Busfahrer
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben
„Überflieger“: Sperrung wird am Mittwoch aufgehoben

Kommentare