Picobello: Bürger sammeln acht Tonnen Müll

-mw- Die Picobello-Aufräumaktion am vergangenen Wochenende war wieder ein voller Erfolg, teilt die Stadt mit. Die mehr als 2300 angemeldeten Personen aus 36 Schulen, Kindertagesstätten, Vereinen und sonstigen Gruppen sowie Einzelteilnehmer sammelten im Remscheider Stadtgebiet rund acht Tonnen Müll. Die Technischen Betriebe Remscheid (TBR) fuhren den Unrat mit neun Mitarbeitern und drei Müllwagen zur Entsorgung ab.

Die Stadt Remscheid und die Technischen Betriebe bedanken sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Die Picobello-Aktion 2022 soll dann wieder wie gehabt im Frühjahr stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Einbrüche in Remscheid: Die Polizei sucht Zeugen
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Schockanruf: 87-Jährige übergibt 40.000 Euro
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Neueröffnungen setzen im Lüttringhauser Zentrum neue Impulse
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft
Pipersberg investiert mit neuem Gaszähler in digitale Zukunft

Kommentare