Konzert

Pianistin beeindruckt mit facettenreichem Programm

4. Meisterkonzert präsentierte Alexandra Dariescu.

-dad- In dieser Spielzeit ist Ale-xandra Dariescu ein gerngesehener Gast. So musizierte die vielfach mit Preisen ausgezeichnete Pianistin zu Saisonbeginn mit den Bergischen Symphonikern. Im Frühjahr brachte sie mit „The Nutcracker and I“ einen Mix aus Tanz, Animation und Livemusik auf die Bühne. Und beim 4. Meisterkonzert stellte sich die Britin mit rumänischen Wurzeln im Teo Otto Theater als Solistin vor, die mit einem Programm aus Repertoirestücken und weniger bekannten Werken überzeugte. Chopins „Andante spianato und Grande Polonaise brillante“ ist nicht nur ein Favorit auf dem Konzertpodium, sondern hat auch als Filmmusik Karriere gemacht. Mit prägnantem Anschlag konnte Dariescu dem Dreiertakt des Auftakts immer wieder neue Facetten abgewinnen.

Ihr Temperament brachte sie in die „Polonaise“ ein und hob deren tänzerischen Charakter mit quicklebendigen Läufen hervor. Großes Gespür zeigte sie auch für Debussy. Der erreichte um 1900 mit den drei „Estampes“ eine neue Stufe seiner kompositorischen Entwicklung. Es handelt sich um Klang-Bilder, die Dariescu mit frischen Farben versah. In „Pagodes“, das Einflüsse javanischer Gamelanmusik aufnimmt, flossen die Akkorde leicht dahin, während im abschließenden „Jardins sous la pluie“ gleichsam Donner und Regensturm heraufzogen. Die Legato-Töne von „Clair de lune“ ließ die Interpretin tröpfeln und schlug dann den Bogen zu den Trillern und Triolenketten der „Isle joyeuse“. Noch intensiver ließ sie „Number One“ leuchten, ein Werk der jungen Französin Camille Pépin. Dariescus „Tour de force“ auf dem Klavier erntete Bravo-Rufe.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Neue Einschränkung für S 7-Pendler
Neue Einschränkung für S 7-Pendler
Neue Einschränkung für S 7-Pendler
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Wochenmärkte in Remscheid kämpfen ums Überleben
Vertragsabschlüsse ziehen sich: RSV wird kein Risiko eingehen
Vertragsabschlüsse ziehen sich: RSV wird kein Risiko eingehen
Vertragsabschlüsse ziehen sich: RSV wird kein Risiko eingehen
Rosenmontagsumzug in Lennep soll stattfinden
Rosenmontagsumzug in Lennep soll stattfinden
Rosenmontagsumzug in Lennep soll stattfinden

Kommentare