Bergische Symphoniker

3. Philharmonisches Konzert mit Bizet und Saint-Saëns

Violinistin Liya Petrova. Foto: Marco Borggreve
+
Violinistin Liya Petrova.
  • Melissa Wienzek
    VonMelissa Wienzek
    schließen

Jetzt wieder mit Einführungsvortrag.

Drei hochbegabte Jungen unternahmen Mitte des 19. Jahrhunderts ihre ersten kompositorischen Schritte auf dem Parkett der großen Bühnen der Musikwelt Europas: Georges Bizet, Camille Saint-Saëns und Robert Schumann.

Musik dieser drei Komponisten erklingt beim 3. Philharmonischen Konzert der Bergischen Symphoniker unter Leitung von Generalmusikdirektor Daniel Huppert kommende Woche Mittwoch, 27. Oktober, 19.30 Uhr, im Remscheider Teo Otto Theater. Ab 18.45 Uhr gibt es wieder einen Einführungsvortrag. Und es gibt auch wieder eine Konzertpause. Während das Orchester Bizets die „Petite suite d’orchestre op. 22 – Jeux d’enfants“ spielt, erklingen von Saint-Saëns das Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 A-Dur op. 20 sowie „Introduction et rondo capriccioso op. 28“.

Abgerundet wird das Konzert schließlich von Schumanns Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120. Solistin des Abends ist Liya Petrova an der Violine. Die gebürtige Bulgarin hat bereits als 11-Jährige an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock bei Petru Munteanu studiert. Die Musikerin hat zahlreiche internationale Wettbewerbe gewonnen. So erhielt sie beispielsweise den ersten Preis bei dem internationalen Carl-Nielsen-Violinen-Wettbewerb in Dänemark. Als Solistin ist sie unter anderem mit dem Orchestre Philharmonique Luxembourg, der Filharmonie Antwerp oder Philharmonie Hamburg aufgetreten.

Karten: Karten kosten 28 Euro, Jugendtickets 6,50 Euro, unter Tel. 16 26 50 oder: theaterticket.remscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Vier Impfstellen sollen in Remscheid das Tempo erhöhen
Corona: AOK bietet Impfaktion auf Schützenplatz - Inzidenz bei 325,5
Corona: AOK bietet Impfaktion auf Schützenplatz - Inzidenz bei 325,5
Corona: AOK bietet Impfaktion auf Schützenplatz - Inzidenz bei 325,5
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
E-Busse: Stadtwerke ziehen positive Halbzeitbilanz
Prozess um vorgetäuschten Unfall - Beide Angeklagten schweigen
Prozess um vorgetäuschten Unfall - Beide Angeklagten schweigen
Prozess um vorgetäuschten Unfall - Beide Angeklagten schweigen

Kommentare