Lennep

Pestalozzi-Schule wird Notunterkunft für 150 Flüchtlinge

+

Die Stadt Remscheid muss binnen 24 Stunden 150 Flüchtlinge zusätzlich aufnehmen. Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz hat einen Krisenstab gebildet, der zur Stunde in der ehemaligen Pestalozzi-Schule in Lennep tagt.

Dort sollen die Menschen untergebracht werden. Der Anruf von der Behörde, die beim Land für die Verteilung der Menschen auf die Kommunen zuständig ist, erreicht den OB heute um 15.15 Uhr, eine halbe Stunde später folgte die schriftliche Ankündigung. 

Dem Krisenstab gehören neben Polizeioberrat Robert Hall und Daniela Krein (BAF e.V.) Vertreter sämtlicher Fach- und Zentraldienste an, die die unmittelbare Realisierung der Aufnahme-, Unterbringungs-, Betreuungs- und Versorgungssituation sicherstellen. Das sind Stadtkämmerer Sven Wiertz, Rechtsdezernentin Barbara Reul-Nocke, Claudia Schwarzweller (Fachdienstleiterin Zuwanderung und Versicherungswesen), Susanne Brahm und Jörg Schubert (beide Bauordnung), Sebastian Wagner (Feuerwehr), Friedhelm Selbach, Wolfgang Künz, Jens Schnürer (alle Gebäudemanagement), Martin Sternkopf (Sportamt), Manfred Schwedler (Gesundheitsamt) und Thorsten Braun (technische Kommunikation) 

Hierbei wurden insbesondere Fragen der Verpflegung und konkreten Unterbringung und die Erbringung der ersten Gesundheitsversorgung sowie Fragen der Sicherheit abschließend geklärt. Gewährleistet ist also, dass rund um die Uhr für eine Betreuung und Sicherheit der zugewiesenen Personen und des Umfelds gesorgt ist.

Zeit für eine schriftliche Benachrichtigung der Nachbarn bleibt nicht mehr. Die Menschen werden morgen in Lennep eintreffen. ric/gf

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
81-Jähriger prallt mit Jaguar gegen Baum
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Moscheebau: Der lange Atem zahlt sich aus
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Wo ist dieses Bild im Jahr 1973 entstanden?
Corona: Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige - Inzidenz steigt in Remscheid leicht an
Corona: Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige - Inzidenz steigt in Remscheid leicht an
Corona: Auffrischungsimpfungen für über 70-Jährige - Inzidenz steigt in Remscheid leicht an

Kommentare