Tradition

Party läutet Weihnachtsmarkt in Lüttringhausen ein

Bei der ersten Auflage vergangenes Jahr herrschte reges Treiben auf dem Ludwig-Steil-Platz. Auch bei der zweiten Christmas-Party dürfen Glühwein und Musik nicht fehlen. Archivfoto: Roland Keusch
+
Bei der ersten Auflage vergangenes Jahr herrschte reges Treiben auf dem Ludwig-Steil-Platz. Auch bei der zweiten Christmas-Party dürfen Glühwein und Musik nicht fehlen.

Lüttringhausen bietet am ersten Adventswochenende zwei Großveranstaltungen.

Von Frank Michalczak

Der erste Advent steht ganz im Zeichen des ideellen Weihnachtsmarkts in Lüttringhausen. Über 80 festlich geschmückte Stände warten am kommenden Sonntag, 2. Dezember, auf die Besucher. Quasi als Vorprogramm steigt am Samstagabend zum zweiten Mal die Christmas-Party auf dem Ludwig-Steil-Platz. Organisator Thomas Schulte empfiehlt Interessenten, dafür im Vorverkauf Tickets zu erwerben. „Denn wenn wir feststellen, dass es zu eng wird, schließen wir die Abendkasse.“

Schulte setzt an beiden Veranstaltungstagen auf eine Mischung aus Traditionspflege und neuen Akzenten. Für den Samstagabend verspricht er eine spektakuläre Lichtshow. Der komplette Raum und die Bühne am Ludwig-Steil-Platz werden illuminiert. „Dabei beziehen wir auch die Kirche mit ein“, kündigt der zweite Vorsitzende des Lüttringhauser Heimatbunds an.

Lesen Sie auch: Das sind die Weihnachtsmärkte 2018 in Remscheid und Umgebung

Mehrere DJs wollen dann dafür sorgen, dass die Veranstaltungsfläche vibriert. Zu erwarten sei ein breites musikalisches Spektrum von aktuellen Hits aus den Charts bis hin zu Schlagerklängen. „Schließlich müssen wir ja an alle Altersklassen denken – von 14 bis 80 Jahren ist bei uns alles dabei.“ Der Eintritt kostet im Vorverkauf 5 Euro, an der Abendkasse 7,50 Uhr. Tickets gibt es unter anderem beim Lüttringhauser Anzeiger, im Lennep-Laden und im Internet. Die Karten werden am Samstagabend ab 17 Uhr gegen Bändchen eingetauscht, die einen Chip enthalten. „Darauf können die Besucher ein Guthaben aufladen“, erklärt Schulte. Davon wird dann das Geld für Cola, Glühwein, Bier oder Speisen abgebucht. „Wenn am Ende etwas übrig ist, erhalten die Gäste den Restbetrag an der Kasse zurück“, nennt der Organisator die Spielregeln.

Auch beim ideellen Weihnachtsmarkt sorgt Schulte für frischen Wind. Wer möchte, kann neben Posaunenchor und kleinen Künstlern aus den Kindergärten Jazz- und Soulsänger auf der Bühne erleben. Die Kunstinitiative „Ins Blaue“ aus Honsberg stellt sich in der Passage des City-Centers vor. Zudem kündigt Schulte „walking acts“ an.

Am Sonntag öffnen die Geschäfte in Lüttringhausen

Dahinter verbergen sich Künstler, die auf der Veranstaltungsfläche an der Gertenbachstraße ihre Talente präsentieren – und dabei zu Fuß unterwegs sind. „Das können Musiker sein, Zauberer oder Feuerkünstler“, zählt Thomas Schule auf, der Überraschungseffekte erzielen will.

Zudem möchte er den Nachwuchs an den ideellen Weihnachtsmarkt heranführen. An einem Wettbewerb im Baumschmücken nehmen zehn Kindergruppen aus Schulen und Kindertagesstätten teil. „Sie sollen mit unserem Weihnachtsmarkt schöne Erinnerungen verbinden“, berichtet der 53-Jährige, der den Erwachsenen eine breite Auswahl an hochwertiger Kunst und Kunsthandwerk verspricht.

Und wer möchte, kann den Besuch mit einem Einkaufsbummel verknüpfen. Denn erneut nutzt der Lüttringhauser Einzelhandel die Gelegenheit, einen verkaufsoffenen Sonntag zu bieten – von 13 bis 18 Uhr. Der eigentliche Weihnachtsmarkt beginnt bereits um 11 Uhr.

golden-eagle.club

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der Kunstbrunnen ist gerettet - Eigentümer wusste nichts von dem Besitz
Der Kunstbrunnen ist gerettet - Eigentümer wusste nichts von dem Besitz
Der Kunstbrunnen ist gerettet - Eigentümer wusste nichts von dem Besitz
In Hasten eröffnet dieses Jahr ein Eiskiosk
In Hasten eröffnet dieses Jahr ein Eiskiosk
In Hasten eröffnet dieses Jahr ein Eiskiosk
Erdbeben: Remscheider THW steht bereit
Erdbeben: Remscheider THW steht bereit
Erdbeben: Remscheider THW steht bereit
Heute Streik: Einige Busse in Remscheid fahren nicht
Heute Streik: Einige Busse in Remscheid fahren nicht
Heute Streik: Einige Busse in Remscheid fahren nicht

Kommentare