Parteien wollen Medienplan anpassen

-wey- Angesichts der aktuellen Situation fordern SPD, Grüne und FDP eine Weiterentwicklung des Medienentwicklungsplans für Schulen „unter Berücksichtigung der Veränderungen der letzten Monate“. Einen entsprechenden Antrag stellen die drei Parteien für den heutigen Schulausschuss. „Aufgrund der Corona-Pandemie und des damit bedingten Digitalunterrichts ist im Bereich der Medienentwicklung einiges in Bewegung“, heißt es zur Begründung. Auch die Förderkulisse habe sich entsprechend geändert. Das mache eine Anpassung des Medienentwicklungsplans notwendig, dabei sollten auch die Schulen einbezogen werden. Zudem, so fordern die Parteien, soll dabei auch eine „ressourcenschonende und faire Beschaffung von Hard- und Software“ berücksichtigt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Verdacht auf illegales Rennen: Polizei kassiert Führerscheine von jungen Remscheidern
Impfbetrüger legen falsche Dokumente vor - Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung
Impfbetrüger legen falsche Dokumente vor - Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung
Impfbetrüger legen falsche Dokumente vor - Polizei ermittelt wegen Urkundenfälschung
Ansturm auf Termine in der Impfstelle im Zentrum Süd
Ansturm auf Termine in der Impfstelle im Zentrum Süd
Ansturm auf Termine in der Impfstelle im Zentrum Süd
Corona: Höchste Inzidenz in NRW im Oberbergischen - Termine für neue Impfstelle ab heute
Corona: Höchste Inzidenz in NRW im Oberbergischen - Termine für neue Impfstelle ab heute
Corona: Höchste Inzidenz in NRW im Oberbergischen - Termine für neue Impfstelle ab heute

Kommentare