Nordstraße

Parken auf Parkstreifen ist erlaubt

Verbotsschilder sorgen für Verunsicherung.

Remscheid. Weil entlang der Nordstraße geparkte Lkw den Verkehr behinderten und Anwohnern die Stellplätze wegnahmen, gilt dort heute ein Halteverbot. Schilder machen darauf aufmerksam. Die verbieten aber nicht das Parken auf dem Parkstreifen. Der ist schließlich fürs Parken da. Dennoch, so hieß es jetzt in der Bezirksvertretung Alt-Remscheid, sorgen die von der Stadt aufgestellten Verbotsschilder für Verunsicherung.

Arnd Liesenfeld, Leiter des Remscheider Ordnungsamtes, stellt deshalb klar: Das Parken auf dem Parkstreifen ist weiterhin erlaubt. Allerdings müssen die Autofahrer darauf achten, dass Reifen und Seitenspiegel nicht in den Fahrbahnbereich hineinreichen: „Wir gehen dort allerdings auch nicht mit dem Metermaß vor.“ ric

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Schutz des Morsbachtals: Betonbecken an der Hägener Mühle sollen vor Flut schützen
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt
Corona: Drei weitere Todesfälle in Remscheid - Inzidenz steigt
Studentenvertreter warnt vor dramatischer Lage
Studentenvertreter warnt vor dramatischer Lage
Studentenvertreter warnt vor dramatischer Lage
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei
Unfall: Auffahrt zur A1 ist wieder frei

Kommentare