Osteoporose tritt nicht nur im Alter auf

Dr. Robert Weindl, niedergelassener Chirurg, Unfallchirurg und Sportmediziner. Foto: Christian Beier
+
Dr. Robert Weindl, niedergelassener Chirurg, Unfallchirurg und Sportmediziner.

Von Dr. Robert Weindl

Unter Osteoporose, oder wie der Volksmund sagt Knochenschwund, versteht man eine Stoffwechselerkrankung der Knochen. Durch den Abbau der Knochensubstanz vermindert sich die Knochendichte und es erhöht sich das Risiko eines Bruchs. Schon kleinere Stürze oder Belastungen wie das Tragen oder Heben von Gegenständen kann dann zu Knochenbrüchen führen. Am häufigsten betroffen sind die Wirbelsäule, die Unterarme oder der Oberschenkel. Dass diese Erkrankung nur im hohen Alter auftritt, ist aber ein Mythos! Schon im mittleren Alter kann Osteoporose auftreten. Typische Risikofaktoren für die Entstehung einer Osteoporose sind zum Beispiel die Wechseljahre bei Frauen, unausgewogene Ernährung (niedrige Kalziumaufnahme), Krebserkrankungen und die damit verbundenen Behandlungen, Blut und Knochenmarkserkrankungen. Aber auch ein insulinabhängiger Diabetes, langfristige Cortisonbehandlungen, Tabak und Alkoholkonsum und Untergewicht sind Risikofaktoren. Typische Anzeichen einer möglichen Osteoporose sind dabei chronische, langanhaltende Rückenschmerzen oder aber auch Knochenbrüche bei nur geringer äußerer Belastung. Auch die plötzliche Entwicklung eines Rundrückens oder das Abnehmen der Körpergröße sind typische Folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen
55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen
55 Flüchtlinge sind in Remscheid angekommen
Bundestagswahl 2021: Jürgen Hardt (CDU) gratuliert Ingo Schäfer (SPD) zum Wahlsieg
Bundestagswahl 2021: Jürgen Hardt (CDU) gratuliert Ingo Schäfer (SPD) zum Wahlsieg
Bundestagswahl 2021: Jürgen Hardt (CDU) gratuliert Ingo Schäfer (SPD) zum Wahlsieg
Zwei Verletzte nach Messerstichen am Markt
Zwei Verletzte nach Messerstichen am Markt
Zwei Verletzte nach Messerstichen am Markt
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 28,7 - Mobile Impfungen für alle ab 12 Jahren
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 28,7 - Mobile Impfungen für alle ab 12 Jahren
Corona: Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 28,7 - Mobile Impfungen für alle ab 12 Jahren

Kommentare